Vegetarisch
Camping
Gemüse
Grillen
Hauptspeise
Käse
Party
Schnell
Snack
Sommer
einfach
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Auberginenröllchen mit Ziegenkäse

vegetarischer Grillgenuss

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 23.05.2017 148 kcal



Zutaten

für
1 Aubergine(n)
125 g Ziegenfrischkäse (Rolle), z. B. Chavroux
1 Paprikaschote(n), rot
3 EL Honig, flüssiger
4 Zweig/e Thymian
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 3 Minuten Gesamtzeit ca. 23 Minuten
Die Aubergine in 3 mm dünne Scheiben schneiden, am besten mit einem Gemüsehobel. Die Auberginenscheiben salzen, 10 Minuten einwirken lassen und dann das Salz abwaschen. So entwässert die Aubergine und verliert ihre Bitterstoffe. Mit Küchenpapier trocken tupfen.

In der Zwischenzeit den Ziegenkäse in 1 cm dicke Streifen und die Paprika ebenfalls in Streifen schneiden.

Die Auberginenscheiben mit einem Stück Ziegenkäse und Paprikastreifen belegen, ein paar Tropfen Honig und Thymian dazugeben. Die Enden so einklappen, dass sich Röllchen bilden. Diese mit Fingerfood-Spießchen oder Zahnstochern fixieren.

Die Röllchen auf einem heißen Grill 2 − 3 Minuten grillen. Danach vorsichtig mit Salz und Pfeffer würzen.

Dazu passt ein fruchtiges Melonen-Mango-Chutney.

Als kleine Beilage reicht das Rezept auch für 4 Personen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.