Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 23.05.2017
gespeichert: 3 (0)*
gedruckt: 68 (0)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 19.12.2013
0 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
600 g Putenhackfleisch, gekühltes
1 Pck. Brotaufstrich "Pikant Italienische Kräuter" (125 g)
4 Blätter Radicchio
1/2  Salatgurke(n)
Tomate(n)
Burgerbrötchen
2 EL Öl
8 Scheibe/n Frühstücksspeck (Bacon)
40 g Parmesan, gehobelter
  Salz und Pfeffer

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 830 kcal

Gekühltes Hackfleisch und 2 EL vom weichen Aufstrich verkneten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Das Hack zu gleich großen Kugeln drehen (4 Portionen = 4 Kugeln, 6 Portionen = 6 Kugeln usw.) und zu flachen Hamburgern (Patties) formen. Kalt stellen.

Radicchio putzen, waschen und abtropfen lassen. Gurke und Tomate waschen, putzen, in Scheiben schneiden.

Eine Grillpfanne erhitzen. Brötchen waagerecht halbieren und auf den Schnittflächen goldgelb anrösten, dabei leicht in die Pfanne drücken. Schnittflächen mit weiterem Aufstrich bestreichen.

Hamburger auf beiden Seiten mit Öl bestreichen. In der Grillpfanne von beiden Seiten ca. 10 Minuten braten.

Speck inzwischen in einer heißen Pfanne ohne Fett knusprig braten. Herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Untere Brötchenhälften mit Radicchio, Gurken- und Tomatenscheiben belegen. Geflügel-Hamburger darauflegen und mit etwas Aufstrich bestreichen. Zum Schluss gebratene Speckscheiben sowie Parmesan darüber verteilen. Obere Brötchenhälften daraufsetzen.

Dazu schmecken geröstete Brotsticks.