Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 15.05.2017
gespeichert: 10 (0)*
gedruckt: 144 (2)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 20.04.2014
42 Beiträge (ø0,02/Tag)

Zutaten

Kohlrabi
Möhre(n)
Lauchzwiebel(n)
200 g Frischkäse, körniger
Ei(er)
4 Stiel/e Salbei
4 Stiel/e Basilikum
50 g Parmesan
2 EL Mehl
2 EL Butterschmalz
 etwas Salz und Pfeffer
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 16 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Kohlrabi schälen, halbieren, in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Möhre putzen, schälen und grob raspeln. Lauchzwiebeln putzen und in sehr feine Ringe schneiden. Salbei waschen, trocken schleudern und fein hacken. Basilikum abspülen und Blätter fein hacken. Parmesan von der Rinde befreien und fein hobeln oder reiben.

In einem kleinen Topf leicht gesalzenes Wasser zum Kochen bringen. Kohlrabischeiben dann etwa 6 bis 8 Minuten darin garen. Abgießen, gut abtropfen lassen abkühlen lassen.

Möhren, Lauchzwiebel, die Hälfte vom Salbei und Basilikum unter den Frischkäse heben und mit etwas Pfeffer und Salz abschmecken. Eier, Parmesan und die zweite Hälfte vom Salbei in einem tiefen Teller mit einer Gabel verrühren. Mehl in einen zweiten Teller geben. Die Kohlrabischeiben erst gründlich im Mehl wälzen, dann abklopfen und durch die Eier-Parmesan-Mischung ziehen und diese gut andrücken. Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und die panierten Kohlrabischeiben dann bei mittlerer Hitze von jeder Seite etwa 3 bis 4 Minuten goldbraun braten. Danach auf Küchenpapier gut abtropfen lassen.

Frischkäse auf Tellern anrichten, die Kohlrabischnitzel daneben geben, alles mit etwas Salbei und Basilikum garnieren und sofort servieren.