Low Carb Panini


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 19.05.2017



Zutaten

für
5 Ei(er)
1 Pck. Backpulver
200 g Kräuterquark
3 EL Crème fraîche mit Kräutern
40 g Weizenkleie
40 g Flohsamenschalen
10 g Haferkleie
1 TL Salz
1 TL Knoblauchpulver
n. B. Tomate(n), in Scheiben
n. B. Frischkäse
n. B. Tabasco
n. B. Rucola
n. B. Schinken
n. B. Käse

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Alle trockenen Zutaten miteinander vermischen. Quark, Crème fraîche und Eier verrühren. Die trockenen Zutaten nach und nach gut mit dem Quarkgemisch durchrühren.

Eine rechteckige Mikrowellenform mit Öl auspinseln, die Masse in die Form geben und etwas rütteln, so dass der Teig eine gleichmäßige Oberfläche hat. Den Deckel auflegen, aber nicht aufdrücken.
Den Teig erst sechs Minuten bei höchster Stufe in der Mikrowelle garen, dann den Teig drehen.

Ich nehme dafür zwei Frühstücksbretter. Erst einmal stürzen, dann mit dem zweiten Brett den Laib drehen, sodass der Boden oben ist, dann wieder die Form drüberstülpen (so ist der Laib falsch herum in der Form). Das "Brot" ohne Deckel nochmal 4 Minuten garen und sofort aus der Form nehmen und abkühlen lassen.

Das Brot in sehr dünne Scheiben schneiden. Mit Frischkäse, Rucola, einigen Spritzern Chilisauce, Schinken, Tomatenscheiben, Bärlauchsalz und Käse belegen, jede Scheibe mit einer Scheibe Brot bedecken und mit dem Kontaktgrill ca 5 - 7 Minuten grillen.

Tipp: Wer es extra-knusprig mag, sollte zwischendurch den Deckel ordentlich aufdrücken.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.