Erdbeer-Muttertags-Torte à la Didi


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 15.05.2017



Zutaten

für
1 Wiener Boden, hell
1 kg Erdbeeren, frisch
1 Glas Erdbeerkonfitüre
500 ml Sahne
2 Prise(n) Salz
2 Tüte/n Sahnesteif
200 g Schokolade, evtl. Reste von Ostern
Zuckerschrift

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Den Wiener Boden in 3 Böden teilen. Die Böden mit einem herzförmigen Backrahmen ausstechen. Den Rahmen um den ersten Boden legen.

Die Erdbeeren waschen und von den Stielen und dem Grün befreien. Von den so vorbereiteten Erdbeeren einige zur Dekoration beiseite legen. Die restlichen Erdbeeren in Scheiben und die Hälfte davon in Stücke schneiden.

Die Biskuitreste vom Wiener Boden mit den Händen grob zerbröseln.

Die Sahne mit dem Sahnesteif und dem Salz sehr steif schlagen. Die Erdbeerstücke dazugeben und weiter schlagen. Die Biskuitbrösel unterheben.

Die Erdbeerkonfitüre erwärmen und den ersten Boden damit bestreichen. Darauf die Hälfte der Sahne glattstreichen. Den zweiten Boden auflegen, mit Erdbeerkonfitüre bestreichen und darauf die zweite Hälfte der Sahne glattstreichen. Den dritten Boden auflegen.
Die Schokolade über dem Wasserbad oder in der Mikrowelle schmelzen und den dritten Boden damit gleichmäßig bestreichen. Einige Erdbeeren dekorativ darauf setzen.

Die Torte in die Kühlung stellen. Nach 30 Minuten die Torte nach Belieben beschriften. Bis zum Verzehr in die Kühlung stellen.

Den Herzbackrahmen entfernen und servieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

dieterfreundt

Hallo Kathie2003, herzlichen Dank für das schöne Foto.

22.05.2018 14:34
Antworten
dieterfreundt

Hallo dwagner, Danke für den Kommentar. Es freut mich immer wenn mein Rezept gefällt, auch wenn es nur zur Anregung gedient hat.

13.05.2018 15:04
Antworten
dwagner

Hallo Dieterfreund, Morgen gibt es die Torte zum Muttertag. Das hörte sich alles sehr gut an, und wohl auch nicht so viel Arbeit. Ich habe allerdings eine Erdbeer-Buttercreme gemacht, ansonsten ans Rezept gehalten, und ich muss sagen, die Creme ist lecker, und die Torte sieht toll aus. Ich werde sie aber auch nochmal nach deinem Rezept machen, dann schreibe ich noch einen Kommentar. Die Sterne kriegste aber trotzdem schon :)) Gruß dwagner

12.05.2018 14:32
Antworten