Spargel auf Holzofenbrot mit Käse überbacken


Rezept speichern  Speichern

mit Sauce Hollandaise und Schinken

Durchschnittliche Bewertung: 4.13
 (6 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 19.05.2017



Zutaten

für
4 Scheibe/n Brot (Holzofenbrot)
500 g Spargel, weiß, frisch
1 Pck. Sauce Hollandaise oder selbst gemacht
100 g Kräuterfrischkäse
4 Scheibe/n Gouda oder Cheddar-Käse
4 Scheibe/n Schinken, optional
n. B. Butterschmalz
n. B. Kräutersalz
n. B. Pfeffer, schwarz, aus der Mühle
1 Prise(n) Zucker
n. B. Petersilie, frisch

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Backofen bei Umluft auf 180 Grad vorheizen.

Spargel waschen, schälen, holzige Enden entfernen und im mit einer guten Prise Zucker versehenen Wasser ca. 10 - 15 Minuten weich kochen.

Währenddessen das Holzofenbrot in reichlich Butterschmalz in der Pfanne beidseitig ordentlich rösten.

Geröstetes Brot mit Frischkäse bestreichen, Schinken, Spargel und eine gute Menge Sauce Hollandaise darauf geben. Mit Kräutersalz und Pfeffer gut würzen.

Anschließend mit 1 - 2 Scheiben Käse belegen und bei 180 Grad Umluft im Backofen ca. 5 - 10 Minuten überbacken, bis der Käse geschmolzen ist.

Mit Petersilie garnieren und sofort servieren.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

MoniRigatoni

Ich habe das Brot auch vorher getoastet und kein Butterschmalz verwendet.Die Sauce Hollandaise kann man sich meines Erachtens auch sparen,aber das ist reine Geschmacksache. Für mich war es ein schnelles Essen denn es waren noch Spargelreste und etwas Hollandaise von gestern da. Bild würde hochgeladen MR

11.06.2019 20:36
Antworten
Spunkybell

Dieses Rezept hat mich überzeugt. Ich bin kein Fan vom üblichen Spargelessen und habe dann dieses Rezept gefunden. Ein Joghurt-Dinkel-Roggenbrot aus dem Bräter bildet die Grundlage. Auch bei mir kam es nur in den Toaster. Frischkäse unter dem Schinken, oben dann Cheddar, sehr sehr lecker. Vielen Dank für diese tolle Idee.

30.05.2019 12:44
Antworten
mudda1978

Haben das Rezept heute ausprobiert :) der ganzen Familie hat es richtig toll geschmeckt! Hab nur das Brot vorher im Toaster getoastet - der Kalorien wegen. Und Frischkäse hab ich keinen aufs Brot sondern direkt den Schinken und dann den Rest wie im Rezept beschrieben. War klasse und wird wieder gemacht Endlich was anderes in der Spargelzeit als das obligatorische Spargel - Kartoffel - Hollandaise - Essen. Gibt von uns dafür *****

21.05.2017 22:55
Antworten