Auflauf
Gemüse
Hauptspeise
Hülsenfrüchte
Kartoffeln
Rind
Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Kartoffel-Erbsen-Möhren-Auflauf

Single-Abendessen Nr. 215

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. simpel 15.05.2017



Zutaten

für
100 g Kartoffel(n)
100 g Möhre(n)
100 g Erbsen, aus dem Glas
1 dünne Lauchzwiebel(n)
250 ml Gemüsebrühe
Fett für die Form

Für die Gewürzmischung:

1 Ei(er)
1 TL Tomatenmark
15 g Parmesan, grob zerkleinert
25 g Sahne
1 TL Kräuter, gemischte, TK
30 g Roastbeef - Aufschnitt mit Pfefferrand
Salz und Pfeffer, bunter, aus der Mühle
Fett für die Form

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Koch-/Backzeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde Kalorien pro Portion ca. 490 kcal
Die Kartoffeln und Möhren putzen, schälen und würfeln. In einem Topf mit der Brühe aufsetzen und aufkochen lassen. Die geputzte, in Röllchen geschnittene Lauchzwiebel zugeben und die Hitze reduzieren. Abgedeckt ca. 12 Minuten köcheln lassen, dann in eine gefettete, kleine Auflaufform füllen. Die vorher abgetropften Erbsen untermischen.

Den Ofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.

Das Roastbeef erst in Streifen schneiden, dann würfeln. In einer Schüssel Ei, Sahne, Parmesan, Salz, Pfeffer, Tomatenmark, Kräuter und Roastbeef vermischen und über dem Auflauf verteilen.

Im Ofen ca. 15 - 20 Minuten überbacken. Die Garzeit kann variieren.

Den Auflauf auf einem Teller anrichten, garnieren und servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.