Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 14.05.2017
gespeichert: 2 (0)*
gedruckt: 149 (6)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 15.12.2011
31 Beiträge (ø0,01/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Teig:
250 g Butter
250 g Zucker
350 g Mehl
2 Pck. Backpulver
200 g Haselnüsse, gemahlen
6 m.-große Ei(er)
8 cl Rum
  Für die Füllung:
1 kg Rhabarber
4 EL Zucker
  Für den Baiserbelag:
8 m.-große Eiweiß
400 g Zucker
160 g Mandeln, gemahlen
Bittermandel(n), gemahlen
1 Prise(n) Salz

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 2 Std. 45 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zuerst den Rhabarber waschen, schälen und in 1 - 2 cm große Stücke schneiden. In einer Schüssel mit den 4 EL Zucker vermischen und etwa 1 Stunde ziehen lassen. Danach in ein Sieb geben und gut abtropfen lassen.

Für den Rührteig die Butter mit dem Zucker und Rum schaumig rühren. Die Eier einzeln nach und nach gut unterrühren. Mehl, Nüsse und Backpulver miteinander vermischen und zum Schluss unterheben.

Ein Backblech mit Backpapier belegen. Den Rührteig darauf geben und glatt streichen, danach gleichmäßig mit dem Rhabarber belegen.

Den Backofen auf 180 °C aufheizen und den Kuchen darin 35 Minuten backen.

Für den Baiser das Eiweiß sehr steif schlagen, dann langsam den Zucker einrieseln lassen und weiterschlagen, bis der Zucker aufgelöst ist. Das Salz zugeben und die Mandeln und die geriebene Bittermandel unterheben.

Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und dick mit dem Baiser belegen. Nochmals 10 Minuten bei 180 °C backen. Zum Schluss 2 Stunden bei 100 °C trocknen lassen.