Bewertung
(2) Ø3,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 18.05.2017
gespeichert: 14 (0)*
gedruckt: 247 (10)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 07.11.2013
1 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

  Für den Hefeteig:
300 g Mehl
150 ml Wasser
20 g Hefe
1 TL Salz
1 TL Zucker
2 EL Öl
1 EL Kräuter, italienische, z.B. Basilikum, Oregano, nach Belieben gemischt
  Für die Füllung:
10 Scheibe/n Salami
10 Scheibe/n Käse
  Für den Dip:
100 g Frischkäse
100 g Feta-Käse
100 g Käse, gerieben
2 Zehe/n Knoblauch
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zuerst den Pizzateig herstellen und dafür die Hefe mit dem Zucker im Wasser auflösen. Diese Mischung dann zum Mehl geben und mit dem Salz, Öl und den Kräuter einen geschmeidigen Teig herstellen. Dieser sollte dann mind. 30 Min. an einem warmen Ort aufgehen.

Wenn der Teig schön aufgegangen ist, diesen in 10 Portionen teilen und in jede Portion eine Scheibe Käse und eine Scheibe Salami wickeln und zu einer Kugel formen. Die Teigkugeln auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech im Kreis anordnen und alles noch einmal 30 Min. gehen lassen.

Den Frischkäse, den geriebenen Käse und den zebröselten Feta in eine Schüssel geben und mit dem zerkleinerten Knoblauch verrühren. Falls die Masse zu fest zum Verrühren ist, kann auch ein Schluck Milch zugegeben werden. Anschließend nach Bedarf würzen, hier kommt es hauptsächlich auf den verwendeten Frischkäse an. Bei Kräuterfrischkäse sind zusätzliche Gewürze teilweise gar nicht nötig. Dann noch mal alles verkosten und die Käsemasse in die Mitte der Teigkugeln geben, sodass ein kleiner Käseteich mit Pizzabrötchenufer entsteht.

Nun die Brötchen mit dem Käse-Dip im auf 180 °C Umluft vorgeheizten Backofen ca. 20 - 30 Min. auf der mittleren Schiene backen, bis alles schön goldbraun ist.

Bei diesem Rezept kann noch viel variiert werden. Die Pizzabrötchen sind beispielsweise auch mit Schinken, Tomatensauce oder auch nur Käse sehr lecker.