Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 18.05.2017
gespeichert: 2 (0)*
gedruckt: 148 (2)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 09.12.2012
880 Beiträge (ø0,37/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
  Für das Eis:
350 g Äpfel, geschält und entkernt gewogen
100 g Zucker
2 TL Vanillezucker
3 EL Zitronensaft
350 ml Milch
60 ml Sahne
Eigelb
  Für die Dekoration: (für die Apfel-Etagere)
Äpfel, möglichst rotschalige
2 TL Pulver (Vitamin C)
  Für die Creme:
125 g Äpfel, geschält und entkernt gewogen
20 g Butter
10 g Zucker
5 g Vanillezucker
50 ml Apfelsaft, naturtrüb
100 ml Sahne
  Für den Cocktail:
125 ml Calvados
50 ml Rum, weißer
50 ml Vanillesirup
70 ml Sirup (Zimtsirup)
75 ml Apfelsaft, klarer
75 ml Sahne
  Für die Dekoration:
50 g Zartbitterschokolade
 etwas Marzipan
 etwas Puderzucker

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: pfiffig / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für das Apfeleis die Äpfel in kleine Stücke schneiden und mit 10 g vom Zucker, dem Vanillezucker und Zitronensaft im geschlossenen Topf dünsten. Das Apfelkompott pürieren und kaltstellen.

Milch mit Sahne, Eigelb und den restlichen Zucker unter Rühren aufkochen. Vom Herd nehmen und durch ein feines Sieb streichen. Mit dem Apfelmus mischen. Die Masse ca. 1 Stunde in den Kühlschrank stellen und dann in die Eismaschine geben.

Für die Deko die Zartbitterschokolade grob hacken und in einer Metallschüssel über heißem Wasserdampf schmelzen. Aus der flüssigen Schokolade kleine Äpfel und Gitter auf Backpapier spritzen. Fest werden lassen.

Für die Apfel-Etagere die beiden Äpfel halbieren und aushöhlen. Die Stücke können in der Apfelcreme verarbeitet werden. Aufpassen, dass die Hälften keine Löcher bekommen, sonst läuft die Flüssigkeit aus. Das Wasser in eine Schüssel füllen und das Vitamin-C-Pulver darin auflösen. Die 4 Apfelhälften sollten nebeneinander in die Schüssel passen. Mit einem Deckel oder Frischhaltefolie verschließen.

Für die Apfelcreme die Äpfel in Stücke schneiden und in einer Pfanne in der Butter anschwitzen. Zucker und Vanillezucker zufügen und leicht karamellisieren lassen. Mit dem Apfelsaft ablöschen und um 1/3 einkochen lassen. Anschließend pürieren und durch ein feines Sieb streichen. Die Sahne steif schlagen und unter das Apfelpüree heben. Bis zum Servieren kühlstellen.

Für den Apfel-Cocktail alle Zutaten in einen Shaker geben, mixen und kühlstellen. Kurz vor dem Servieren 2 Eiswürfel zufügen und noch einmal im Shaker aufmixen.

Zum Anrichten die 4 Apfelhälften aus dem Wasser nehmen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Mit Zahnstochern oder gekürzten Holzspießen von oben nach unten am Rand durch 2 Apfelhälften stechen. Die untere Apfelhälfte mit Marzipan auf einem Teller fixieren.

In die untere Hälfte den Apfel-Cocktail füllen, in die obere Hälfte zuerst etwas Apfelcreme geben und dann eine Kugel Apfeleis daraufsetzen. Mit dem Schokogitter, dem Schokoapfel und etwas Puderzucker garnieren. Strohhalme in den Cocktail stecken.