Schokoladen Cake Balls für den Cakepop-Maker


Rezept speichern  Speichern

gelingsicher

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 17.05.2017



Zutaten

für
2 Ei(er)
120 g Zucker
90 g Margarine, zerlassen
100 ml Milch
130 g Mehl
½ Pck. Backpulver
50 g Backkakao
1 Prise(n) Salz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Cakepopmaker aufheizen.

Eier mit Zucker cremig rühren, zerlassene Margarine und Milch dazu geben, gut unterrühren. Mehl, Backpulver und Kakao sowie das Salz kurz unterheben/unterrühren, gerade so, dass alle Zutaten miteinander vermischt sind.

Cakepopmaker mit Backtrennspray einsprühen und Stecker vom Netz nehmen. Erst dann die Mulden mit je einem kleinen Löffel bis zum Rand füllen. Zuklappen, Stecker wieder rein und 5 - 5 1/2 Min backen. Nach dieser Backzeit das Gerät wieder vom Strom nehmen.

Gebackene Cake Balls entnehmen und die Mulden wieder neu füllen. Backverfahren wie beschrieben fortsetzen, bis der Teig aufgebraucht ist. Bei mir reicht er für knapp 3,5 "Ladungen".

Die Cake Balls backen durch die Unterbrechung der Hitzezufuhr gleichmäßiger und werden schön rund.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Trea01

Hallo. Ich weiß nicht wie lange das Rezept hier schon eingetragen ist. Bin über fehlende Kommentare doch verwundert. Also - schnell gemacht, lecker und total unkompliziert. Danke für das gute Rezept.🤗

09.02.2020 16:24
Antworten