Gemüse
Vorspeise
Backen
Vegetarisch
warm
Party
Brotspeise
Schnell
einfach
Snack
Kinder
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Toast Funghi

für den kleinen Hunger

Durchschnittliche Bewertung: 4.17
bei 4 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 15.05.2017



Zutaten

für
1 m.-große Fleischtomate(n), oder 2 normale
3 m.-große Champignons
2 Frühlingszwiebel(n)
1 EL, gehäuft saure Sahne
1 Handvoll Emmentaler, gerieben
1 TL, gestr. Basilikum, getrocknet
1 TL, gestr. Oregano, getrocknet
1 Spritzer Wasser
Salz und Pfeffer
5 Scheibe/n Toastbrot
etwas Margarine

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Eine mittelgroße Schüssel für die Zutaten vorbereiten.

Die Tomate in ca. 5 mm dicke Scheiben schneiden, die Kerne entfernen und das Fruchtfleisch würfeln. Die Pilze vierteln und in kleine Scheiben schneiden. Die Frühlingszwiebeln waschen und in kleine Ringe zerteilen. Etwas von den grünen Ringen als Garnitur auf die Seite legen.

Nun die Tomatenwürfel, Pilze, Frühlingszwiebeln, den Spritzer Wasser, die Handvoll Emmentaler und die saure Sahne zusammen mit den Gewürzen in der Schüssel gut vermengen. Nach Belieben etwas mit Salz und Pfeffer nachwürzen.

Den Backofen auf 180 Grad einschalten.

Die Toastscheiben mit Margarine bestreichen (der Toast wird dadurch nicht zu trocken), so kann die Funghi-Mischung gleichmäßig darauf verteilt werden. Final noch etwas geriebenen Emmentaler oben draufstreuen und das Ganze ca. 15 Minuten in den Backofen geben.

Mit grünen Frühlingszwiebelringen garnieren und dann servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Annea75

Schnell, einfach und lecker. 5*

31.01.2020 07:27
Antworten
Boritz

Hallo Christine, stimmt - die einfachen Ideen sind es oft - Liebe Grüße Boris

06.11.2019 19:57
Antworten
Boritz

Hallo Christine, danke für das Bild und Deine gute Bewertung. LG Boris

15.04.2019 19:34
Antworten
schaech001

Hallo, wenn man sehr kleine Toastscheiben nimmt, oder daraus runde Taler aussticht, dann ist das auch eine sehr leckere Vorspeise. Liebe Grüße Christine

14.04.2019 08:39
Antworten