Backen
Frucht
Kuchen
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Mango-Erlebnis-Käsekuchen

Kekse mit Schokostückchen, Schmand und gehackte Pistazienkerne

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 15.05.2017



Zutaten

für
100 g Butter
350 g Keks(e) mit Schokostückchen
Öl für die Form
250 g Schmand
600 g Doppelrahmfrischkäse
1 Prise(n) Salz
3 Ei(er), Größe M
1 Vanilleschote(n), davon das Mark
75 g Zucker
1 EL Zucker für den Tortenguss
125 ml Wasser
2 Pck. Vanillepuddingpulver
2 Mango(s)
½ Pck. Tortenguss, klarer
15 g Pistazien, gehackt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 3 Stunden 45 Minuten
Die Butter schmelzen. Die Kekse fein zerbröseln und mit der Butter vermischen. Den Boden einer 26er Springform mit Öl ausstreichen. Die Bröselmasse hineingeben, zu einem glatten Boden andrücken und ca. 30 Min. in den Kühlschrank stellen.

Den Schmand mit Frischkäse, Salz, Eiern, Vanillemark, 75 g Zucker und dem Puddingpulver glattrühren. Die Käsemasse auf dem Bröselboden glattstreichen und im vorgeheizten Backofen bei 150 °C Ober-/Unterhitze (Umluft: 125 °C) ca. 45 Min. backen. Den Kuchen im ausgeschalteten Ofen bei leicht geöffneter Tür auskühlen lassen.

Die Mangos schälen und in gleichmäßige Spalten schneiden. Den Käsekuchen vorsichtig aus der Springform lösen und auf eine Tortenplatte geben. Die Mangospalten von außen nach innen Rosettenförmig auf den Kuchen legen.

Den Tortenguss mit 1 EL Zucker in einem kleinen Topf mischen. 125 ml Wasser einrühren und unter ständigem Rühren aufkochen lassen. Die Mangostücke mit dem Guss bestreichen. Den Kuchenrand mit den gehackten Pistazien bestreuen. Den Kuchen 15 Min. kaltstellen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Katharinasittich

Das ist richtig nicht jeder mag es süß das abkühlen im Backofen hat bei mir bis jetzt immer gut funktioniert.

09.03.2018 12:17
Antworten
0106daniela

Geschmacklich ich so unser Ding. Durch den Boden zu süß. Werde ihn nochmal mit normalen Butterkeksen probieren und nicht im Backofen abkühlen lassen. Wird er zu fest.

06.03.2018 13:02
Antworten
0106daniela

Also gebacken habe ich sie gestern. Bild wollte ich hoch laden, geht aber irgendwie nicht. Mal sehen, wie sie später schmeckt.

04.03.2018 12:07
Antworten