Bewertung
(2) Ø3,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 16.05.2017
gespeichert: 19 (1)*
gedruckt: 316 (4)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 02.04.2014
0 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
  Für die Hackfleischbällchen:
280 g Lammhackfleisch, ersatzweise Rinderhack
80 g Karotte(n), sehr fein gewürfelt
60 g Reis
Knoblauchzehe(n), fein gehackt
Ei(er), Größe M
1/2 TL Kreuzkümmelpulver
1/2 TL Korianderpulver
  Salz und Pfeffer
  Für die Sauce:
80 g Naturjoghurt
80 g saure Sahne
1 TL Pul Biber
2 EL, gehäuft Zitronenmelisse
  Außerdem:
70 g Sesam, gemischt, schwarz und weiß

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zuerst den Reis kochen und abkühlen lassen.

Für die Sauce saure Sahne mit Joghurt, Pul Biber und der Zitronenmelisse mischen und beiseitestellen.

Das Hackfleisch mit Karottenwürfeln, Reis, Eiern, Knoblauch und Gewürzen mischen. Die Masse sehr gut durchkneten und daraus 16 Fleischbällchen formen. Diese in den Sesamkörnern wälzen und bei 180 °C in der Fritteuse portionsweise ausbacken.

Die Joghurtsauce auf den Teller geben und die Bällchen daraufsetzen.

Das Gericht mit Fladenbrot servieren.

Tipp: Wenn keine Zitronenmelisse vorhanden ist, geht es auch mit fein gehackter Petersilie und einem kleinen Spritzer Zitronensaft.