Bewertung
(4) Ø3,83
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
4 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 12.05.2017
gespeichert: 26 (1)*
gedruckt: 383 (16)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 19.09.2012
53 Beiträge (ø0,02/Tag)

Zutaten

250 g Quark
250 g Haferkleie
Ei(er)
1/2 Pck. Backpulver
1 Prise(n) Salz
1/2 TL Brotgewürzmischung
  Variante: (herzhaft)
  Mandel(n)
  Kerne
  Variante: süß
  Pflaume(n)
  Zimtpulver
  Nüsse
  Trockenfrüchte
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Der Fladen kann in zwei Varianten zubereitet werden: Herzhaft oder süß.

Alle Zutaten in einer Schüssel gut vermengen, bis ein leicht feuchter und klebriger Teig entsteht.

Varianten:
Je nach Geschmack können Mandeln oder Kerne mit in den Teig geknetet werden.
Für die süße Variante können Zimt, Pflaumen, Nüsse oder Trockenfrüchte mit in den Teig gegeben werden. Hierbei etwas weniger großzügig mit dem Brotgewürz sein.

Den Teig ca. 2 cm hoch auf einem Backblech mit Backpapier ausgelegt verteilen. Das funktioniert am besten mit den Händen. Nicht verunsichern lassen, wenn der Teig sehr klebrig erscheint, das ist richtig so. Aus dem Teig können auch kleine Brötchen geformt werden.

Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Den Fladen ca. 15 - 20 Minuten backen.

Der Fladen kann direkt warm aus dem Ofen gegessen werden. Von außen ist der Teig schön knusprig und innen locker. Auch ein paar Tage später ist der Teig des Fladens immer noch locker.