einfach
gekocht
Gemüse
Schnell
Snack
Vorspeise
warm
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Ei im Glas mit Rahmspinat und Schinken

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 12.05.2017



Zutaten

für
400 g Blattspinat
4 Ei(er)
1 Zwiebel(n)
1 EL Butter
6 EL Sahne
Salz und Pfeffer
Muskatnuss, geriebene
2 EL Sauerrahm
3 Stängel Petersilie
150 g Schwarzwälder Schinken

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Den Spinat waschen und gut trocken schleudern. Putzen und grob hacken.

Die Eier in kochendem Wasser ca. 5 - 8 Min. wachsweich kochen.

Die Butter in einem Topf erhitzen. Die Zwiebel schälen und fein hacken und in der heißer Butter glasig dünsten. Den Spinat portionsweise zufügen und zusammenfallen lassen. Die Sahne angießen, kurz aufkochen lassen und mit dem Stabmixer pürieren. Alles würzen und zum Schluss den Sauerrahm einrühren.

Den Spinat in Gläser füllen. Die Eier pellen und halbieren. Jede Portion mit Ei, Schinken und Petersilie anrichten.

Statt Petersilie kann man auch Kerbel nehmen. Statt Schwarzwälder Schinken kann man auch Kochschinken oder den nach Geschmack nehmen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.