Backen
Kinder
Kuchen

Rezept speichern  Speichern

Glasierte Regenbogen-Donuts

Aus fluffigem Joghurt-Teig

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 05.05.2017



Zutaten

für
160 g Mehl
¼ TL Backpulver
70 g Zucker
3 g Muskat
½ TL Salz
1 Eigelb
110 ml Milch
80 g Naturjoghurt
30 g Butter
1 TL Vanilleextrakt
125 g Puderzucker
Lebensmittelfarbe, bunt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Die Menge reicht für ca. 8 normale Donuts.

In einer großen Schüssel Mehl, Backpulver, Zucker, Muskat und Salz mischen.

Butter schmelzen und anschließend in einer Schüssel mit Eigelb, 80 ml Milch, Joghurt und Vanilleextrakt verrühren.

Die feuchten Zutaten nun mit den Trockenen vermengen.

Den Teig in einen Spritzbeutel geben und eine Donutform damit befüllen.

Im Ofen bei 200 °C 15 Minuten backen. Anschließend etwas auskühlen lassen. Für den Guss die restliche Milch mit dem Puderzucker vermischen.

Den Guss gleichmäßig in 6 Schüsselchen verteilen. In jede Schüssel eine andere Lebensmittelfarbe geben und mit dem Guss vermischen.

Die sechs Guss-Sorten untereinander auf einen großen Teller geben, sodass ein Regenbogen entsteht. Nun die obere Hälfte der Donuts in die Glasur tunken. Gut trocknen lassen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

sel-ina

Hallo das hört sich schon besser an, Liebe Grüße sel-ina

19.05.2017 12:59
Antworten
Chefkoch_Heidi

Hallo sel-ina, vielen Dank für den Hinweis! Ich habe das jetzt auf 3 g geändert, das ist auch noch ganz schön viel. Liebe Grüße Heidi Chefkoch.de, Team Rezeptbearbeitung

19.05.2017 08:42
Antworten
sel-ina

Hallo ich kann mir nicht vorstellen,daß an dem Rezept 30Gramm Muskat kommen.

18.05.2017 17:54
Antworten