Maronencremesuppe mit Gewürzspeck


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

festlich

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 12.05.2017



Zutaten

für

Für die Suppe:

1 TL Zucker
40 g Möhre(n), gewürfelt
40 g Knollensellerie, gewürfelt
40 g Zwiebel(n), gewürfelt
300 g Marone(n), geschälte, z. B. vakuumverpackte
100 ml Weißwein, trockener
200 ml Geflügelbrühe, evtl. mehr
Salz und Pfeffer
Zitronensaft

Außerdem:

4 Scheibe/n Frühstücksspeck (Bacon)
½ TL Zimtpulver
½ TL Pimentpulver
100 ml Sahne
1 EL Butter, eiskalte
4 EL Walnusskerne oder Haselnusskerne, gehackt und geröstet

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Den Zucker mit 3 EL Wasser in einem Topf karamellisieren. Die Möhren, den Sellerie und die Zwiebel darin andünsten und die Maronen unterheben. Das Gemüse mit dem Wein ablöschen, die Brühe angießen, aufkochen und zugedeckt 30 bis 40 Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen.

Den Topfinhalt anschließend pürieren und ggf. durch ein Sieb passieren. Die Suppe mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.

Die Speckscheiben mit Zimt und Piment bestreuen. Die Scheiben zwischen zwei Lagen Backpapier legen, in eine Pfanne geben und mit einem Topf beschweren. Auf diese Weise bei kleiner Flamme den Speck knusprig rösten. Das dauert ca. 10 Minuten.

Die Sahne halb steif schlagen. Die Suppe nochmals mit dem Pürierstab aufschäumen, dabei die eiskalte Butter untermixen. Die Sahne kurz unter die die Suppe ziehen.

Die Maronencremesuppe in Tassen oder Suppentellern zusammen mit den gehackten Nusskernen und dem Gewürzspeck servieren.

Nach Wunsch ein Stück Brot dazu reichen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Die-Berlinerin

Hallo Badegast, Danke fürs Lob und Bild. Ein guter Schuss Sahne hat ja noch keiner Cremesuppe geschadet ☺️ Schöne Weihnachten!!

17.12.2019 18:47
Antworten
badegast1

Hallo, diese Suppe ist toll mit dem krossen Gewürzspeck. Ich habe alledings noch 250ml Sahne zugefügt. Vielen Dank für das schöne Rezept LG Badegast

14.12.2019 08:40
Antworten