Spargel-Radieschen-Vinaigrette auf Schinkenkrustenbratenscheiben

Spargel-Radieschen-Vinaigrette auf Schinkenkrustenbratenscheiben

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

z. B. zum Brunch-Buffet oder als Hauptspeise mit Pellkartoffeln

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 03.05.2017



Zutaten

für
300 g Spargel, weißer
1 Prise(n) Zucker
etwas Salz
etwas Butter
8 Radieschen
1 Bund Schnittlauch
2 EL Weißweinessig
1 EL Senf, mittelscharfer
1 TL Honig
75 ml Gemüsebrühe
4 EL Rapsöl
etwas Pfeffer, schwarzer, aus der Mühle
500 g Schweinebraten (Schinkenkrustenbraten), fertig zubereitet, in ca. 5 mm dicke Scheiben geschnitten

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 15 Minuten
Den Spargel waschen, schälen, die holzigen Enden abschneiden und die Spargelstangen mitsamt der Schale, Spargelenden, 1 Prise Zucker und etwas Butter in kochendem Salzwasser etwa 15 Minuten garen.

Von dem Spargelsud 4 EL abnehmen und beiseitestellen. Die Spargelstangen herausnehmen, abschrecken und klein würfeln. Die Radieschen waschen, putzen und ebenfalls klein würfeln. Den Schnittlauch abbrausen, trocken schütteln und in feine Röllchen schneiden.

Den Weißweinessig mit dem Senf, dem Honig, der Gemüsebrühe und den 4 EL Spargelsud verrühren. Dann das Rapsöl unterrühren und die Schnittlauchröllchen sowie die Radieschen- und die Spargelwürfel untermengen. Die Vinaigrette mit etwas Salz und einigen Umdrehungen schwarzem Pfeffer aus der Mühle abschmecken.

Die Schinkenkrustenbratenscheiben auf einer Platte anrichten, die Spargel-Radieschen-Vinaigrette darüber verteilen und vor dem Servieren etwa 30 Minuten ziehen lassen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.