Dessert
Deutschland
Ernährungskonzepte
Europa
Frucht
gekocht
Sommer
Vegan
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Rote Grütze

fruchtig lecker, schnell, einfach und vegan

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

5 Min. normal 10.05.2017



Zutaten

für
300 g Beeren, gemischte, z. B. Johannisbeeren, Himbeeren, Brombeeren, Heidelbeeren, ungezuckerte, TK oder frisch
100 g Himbeeren, TK oder frische
150 g Erdbeeren
100 ml Fruchtsaft, roter
30 g Xylit (Zuckerersatz)
1 Prise(n) Vanille
21 g Maisstärke

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Ruhezeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Beerenmischung und Himbeeren mit Xucker in einen Topf geben und etwas stehen lassen, bis der Saft der Früchte ausgetreten ist.

Die Erdbeeren waschen, säubern, in Stücke schneiden und mit der Vanille in den Topf geben. Die Mischung vorsichtig erwärmen und zum leichten Köcheln bringen. Dabei gelegentlich umrühren. Den Saft mit der Maisstärke glatt rühren und zu den Früchten geben. Unter Rühren die Rote Grütze eindicken lassen. Die Rote Grütze abkühlen lassen und nach Geschmack genießen.

Dazu passen zum Beispiel Vanillesauce aus Sojamilch, Vanille-Soja-Eis, Sojaquark mit Xucker oder Grießbrei.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.