Vegetarisch
Gemüse
Hauptspeise
Käse
Nudeln
Pasta
gekocht
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Zucchininudeln mit Tagliatelle und Feta

einfach, vegetarisch und super lecker

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 10.05.2017



Zutaten

für
2 m.-große Zucchini
2 Pck. Feta-Käse, à 200 g
1 Beutel Grana Padano, gerieben
2 Zehe/n Knoblauch
1 große Zwiebel(n)
1 Salz und Pfeffer
1 Pck. Tagliatelle
Öl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Min. Koch-/Backzeit ca. 15 Min. Gesamtzeit ca. 30 Min.
Die Zucchini mit einem Sparschäler in Nudeln schälen, so dass sie am Ende aussehen wie grüne Tagliatelle. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen, fein würfeln und in einer Pfanne mit Öl anbraten, bis sie goldbraun sind. Die Zucchininudeln dazugeben und anbraten. Bei mäßiger Hitze garen.

Die "Tagliatelle" nach Packungsanleitung in gesalzenem Wasser al dente kochen. Das Wasser der Nudeln abgießen. Die gebratenen Zucchini hinzugeben und gut vermengen. Den gewürfelten Fetakäse unterheben. Mit Salz, Pfeffer und ggf. etwas Chili würzen und mit Grana Padano abrunden.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.