Saucen
Dips
Beilage
Schnell
einfach
Salatdressing

Rezept speichern  Speichern

Mediterrane Mayonnaise

SABO - Mediterrane Mayonaise

Durchschnittliche Bewertung: 2.81
bei 14 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 06.02.2002



Zutaten

für
3 Ei(er), davon das Eigelb
300 ml Öl (Olivenöl)
70 g Tomate(n), Sonnengtrocknet
120 g Paprikaschote(n), rot, geröstet
2 EL Tomatenketchup
4 Zehe/n Knoblauch
1 EL Zitronensaft
1 TL Salz
¼ TL Pfeffer a.d.Mühle, weiss

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Eigelb mit den restlichen Zutaten (ausser Olivenöl) in die Küchenmaschine geben und bei laufendem Motor das Olivenöl in langsamem Strahl eingiessen. Solange mixen, bis eine Mayonnaise entstanden ist. Evtl. noch einmal mit Salz und weissem Pfeffer abschmecken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

phaidros52

Was mehr mediterranen Geschmack gibt's mit zusätzlichen Kapern und einer Zwiebel.

24.08.2019 14:10
Antworten
Chocolatemouse

Hallo, ich habe die Sauce am Wochenende mit Rapsöl getestet und fands wirklich lecker. Auch meine Gäste waren begeistert. Vielen Dank für das Rezept. Viele Grüße Chocolatemouse

14.06.2011 12:22
Antworten
Alexandradiezweite

Supergenial, die gibt es heute abend zum Fondue. Ich habe allerdings nur 200ml Öl genommen, das hat genug Soße ergeben. Ich habe das Öl der Tomaten und Paprika verwendet, ich denke mal das hat es noch intensiver gemacht. Danke für das tolle Rezept! ADZ

24.12.2008 10:37
Antworten
marlies1958

Hallo zusammen, ich möchte das Rezept auch mal ausprobieren. Bin Neuling von der mediteranischen Küche. wie habt Ihr das denn mit den Tomaten nun gemacht? Sonnengetrocknet? Und welches Olivenöl ist denn wirklich gut? LG Marlies

29.04.2010 13:04
Antworten
Nicejeany

Ist das lecker..... ich habe etwas mehr von den Tomaten genommen, da ich den Packungsrest nicht aufheben wollte.... gutes Olivenöl kann ich von Carli empfehlen - garantiert nicht bitter.

19.03.2011 15:09
Antworten
S.B. 5

hallo baghira!! hier eine leichtere variante: statt des eiglbs nimm 2essl. mayonaise und 4essl. schmand o. joghurt und verrühr sie mit den restlichen zutaten. gruss SABO!!

01.09.2002 19:19
Antworten
baghira555

Vielen Dank für den Tipp ... kann ich leider nicht verwenden, da ich nicht so viel Fett essen darf :-(( VG Baghira

31.08.2002 23:46
Antworten
Neumarkt

Ich kenne dieses Rezept von SABO als Variante ohne Ketchup, dafür mit Estragon, Chili und Rosmarin. Ich habe es heute gemacht. Diese Mayo ist der Hammer - super! vielen herzlichen Dank an SABO Grüße von Neumarkt

04.08.2002 01:04
Antworten
S.B. 5

@ juti!! Die tomaten und paprika werden in ganzen in die Kuechenmaschine getan. Wuensche gutes gelingen. gruss SABO!!

10.03.2002 10:09
Antworten
juti

Werden die Zutaten wie Tomaten und Paprikaschoten püriert oder gewürfelt oder im ganzen in die Küchenmaschine gegeben? Möchte das Rezept nämlich gerne ausprobieren und bin mir etwas unsicher. Danke - Juti

09.03.2002 20:03
Antworten