Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 09.05.2017
gespeichert: 8 (0)*
gedruckt: 434 (10)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 20.03.2015
0 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
250 g Spargel, weiß
250 g Spargel, grün
Schalotte(n)
750 ml Gemüsebrühe
250 g Risottoreis
100 ml Weißwein, trockener
150 g Kirschtomate(n)
Frühlingszwiebel(n)
4 EL Parmesan
4 Stiel/e Basilikum
2 EL Kerbel, frischer
2 EL Pinienkerne
2 EL Olivenöl
3 EL Butter
1 EL Zucker
  Salz und Pfeffer

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 35 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den weißen Spargel ganz, den grünen Spargel nur im unteren Drittel schälen. Holzige Enden abschneiden, die Stangen in diagonale Scheiben schneiden und beiseitestellen.

Die Schalotten würfeln, mit Risottoreis in 1 EL zerlassener Butter glasig dünsten. Die Gemüsebrühe aufkochen. Den Risottoreis mit Weißwein ablöschen, so viel heiße Brühe zugeben, dass der Reis bedeckt ist. Den Risotto offen bei mittlerer Hitze quellen lassen, bis die Brühe aufgesogen ist, dabei ab und zu rühren. Mit der übrigen Brühe ebenso verfahren, bis der Risotto schön schlonzig ist (ca. 25 Min.).

Den Spargel in 2 EL Butter und etwas Zucker 5 Min. braten, salzen und pfeffern. Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten. Die Frühlingszwiebel in dünne Streifen schneiden, mit heißem Wasser blanchieren und kalt abschrecken.

Den Spargel zusammen mit 2 EL geriebenem Parmesan und Kerbel unter den Reis mischen. Das Gericht mit Pinienkernen, Frühlingszwiebel, Basilikum und 2 EL Parmesan bestreut servieren.