Russischer Kartoffelsalat mit selbst gemachter Mayonnaise


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 02.05.2017



Zutaten

für

Für den Salat:

6 Scheibe/n Kochschinken
4 Ei(er)
400 g Kartoffel(n)
80 g Erbsen, TK
6 Radieschen
2 Äpfel, Elstar
4 Frühlingszwiebel(n)
4 Gewürzgurke(n)
30 ml Gurkenwasser
4 EL Gartenkresse
etwas Salz und Pfeffer

Für die Mayonnaise:

1 Ei(er)
100 ml Olivenöl
2 EL Zitronensaft
1 TL Senf
1 Prise(n) Salz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 15 Minuten
Die Kartoffeln gründlich waschen und in Salzwasser ca. 20 Min. kochen, evtl. am Vortag. Die Kartoffeln auskühlen lassen, pellen und dann in Scheiben schneiden. Die Eier ca. 10 Min. kochen, abschrecken, auskühlen lassen, pellen und längs halbieren. Die Erbsen auftauen lassen. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in Ringe schneiden. Die Radieschen waschen, putzen und in dünne Scheiben schneiden. Die Äpfel waschen, halbieren, Kerngehäuse entfernen und in dünne Spalten schneiden. Mit etwas Zitronensaft beträufeln, damit sie nicht braun werden. Die Gewürzgurken abtropfen lassen, vierteln und grob hacken.

Für die Mayonnaise Olivenöl, Ei , Zitronensaft, Senf und etwas Salz in ein hohes Gefäß geben. Einen Pürierstab hinein stellen und ohne ihn zu bewegen so lange laufen lassen, bis die Zutaten sich gut vermischt haben und cremig werden. Dann erst den Pürierstab langsam auf und ab bewegen, bis auch die letzten Zutaten gut und cremig miteinander verbunden sind.

Die Mayonnaise in eine große Schüssel geben. Das Gurkenwasser, etwas Pfeffer und Salz dazugeben und alles leicht vermischen. Dann Kartoffeln, Erbsen, Frühlingszwiebeln, Radieschen und Gurken dazugeben und vorsichtig vermengen. Den Salat danach mindestens 15 Minuten ziehen lassen.

Den Salat auf Tellern anrichten. Die Eierhälften und die Apfelspalten abwechselnd auf den Salat legen. Den Salat mit etwas Pfeffer überstreuen. Den Kochschinken ggf. halbieren oder als ganze Scheibe etwas einschlagen und auf den Salat legen. Dann die Teller mit der Kresse bestreuen und sofort servieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

SessM

Hallo Anastasija, hehe, schön gesungen 🎼🇷🇺 freut mich sehr mit dem Rezept und dem dadurch glücklich sein 🙂 Danke für die 🌟🌟🌟🌟🌟 und den lieben Kommentar Lieben Gruß SessM

08.03.2021 19:18
Antworten
CaliforniaTwirl

Hallo Dirigent SessM! "Moskau Moskau, wirf die Gläser an die Wand, Russland ist ein schönes Land..." Wie lange habe ich nach diesem Rezept gesucht. Meine russische Großmutter hat den Salat genau so zubereitet, leider kann/konnte ich sie nicht mehr danach fragen. Du hast mich damit sehr glücklich gemacht und in meine Heimat zurückversetzt. Natürlich 5 ⭐⭐⭐⭐⭐ Herzliche Grüße von Anastasija

08.03.2021 15:54
Antworten
SessM

Hallo 2Fans Freut mich sehr das es geschmeckt hat und danke für den Kommentar und die gute Bewertung Lieben Gruß SessM

01.08.2017 09:22
Antworten
2Fans

Herrlich frischer Salat, schnell zubereitet. Ich habe den gekochten Schinken zu Hälfte in Streifen untergemischt, die anderen Scheiben halbiert und eingerollt als Deko.

01.08.2017 09:01
Antworten