Gemüse
Hauptspeise
Vegetarisch
USA oder Kanada
Vegan
Frühling
Dünsten
Wok

Rezept speichern  Speichern

Grüner Spargel mit Walnüssen

im Wok gebraten

Durchschnittliche Bewertung: 4
bei 4 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 08.05.2017



Zutaten

für
600 g Spargel, grün, nicht zu dicker
2 EL Speiseöl
½ TL Szechuanpfeffer, frisch gemahlen
Salz
¼ TL Gewürzmischung (5-Gewürze-Pulver), chinesische
1 TL, gehäuft Knoblauch, fein gewürfelt
2 TL, gehäuft Ingwer, fein gewürfelt
1 EL, gehäuft Zucker, braun oder Palmzucker
1 Chilischote(n) (Serrano, Fresno oder Birdeye), in dünne Scheiben geschnitten
2 TL Sojasauce
12 Walnusshälften
1 TL Sesamöl
3 Frühlingszwiebel(n)
einige Stiele Koriandergrün

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Von den Spargelstangen das untere Ende abschneiden. Die Stangen in ca. 5 cm lange Stücke schneiden. Dicke Stücke noch längs halbieren. Die Walnusshälften in der Pfanne trocken anrösten, bis Geruchsaromen entstehen.

Einen Wok gut erhitzen und Speiseöl hinzufügen. Die Spargelstücke ins heiße Öl geben und etwas salzen. Etwa 1 Minute unter Rühren frittieren. Szechuan-Pfeffer, 5-Gewürze-Pulver, Knoblauch, Ingwer, Zucker, Chilischoten, Sojasauce und Walnüsse hinzufügen. 1 - 2 Minuten rösten. Dabei öfters wenden, damit die Spargelstücke überall gut gewürzt werden. Der Spargel sollte noch fest sein und eine leuchtend grüne Farbe haben. Er wird noch etwas nachgaren.

Den Spargel auf Serviertellern anrichten. Die Frühlingszwiebeln darüber streuen und mit Korianderblättern dekorieren.

Tipp: Das 5-Gewürze-Pulver lässt sich auch aus Szechuan-Pfeffer, Fenchelsamen, Nelken, Sternanis und Zimt zu gleichen Teilen gemörsert, herstellen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Sipal

Sehr lecker, obwohl ich keinen Szechuan-Pfeffer hatte und Ingwer weggelassen habe, weil ich den nicht mag. Von mir 5 Sterne.

29.03.2020 20:20
Antworten
YuPa

Super lecker, so ein Gericht kann ich mir in einem 3-Sterne Restaurant vorstellen. Auf jeden Fall 5 Sterne von mir! Vielen Dank für das Rezept!

16.05.2019 20:46
Antworten