Rhabarber-Baiser Kuchen von Mama Kürble


Rezept speichern  Speichern

für eine 26er Springform

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 08.05.2017 4121 kcal



Zutaten

für
1 ½ kg Rhabarber
200 g Zucker

Für den Teig:

125 g Zucker
125 g Butter
250 g Mehl
½ Pck. Backpulver
1 Ei(er)
1 Pck. Vanillezucker
2 EL, gehäuft Semmelbrösel

Für den Baiserbelag:

3 Eiweiß
150 g Zucker

Nährwerte pro Portion

kcal
4121
Eiweiß
54,16 g
Fett
114,66 g
Kohlenhydr.
695,20 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 15 Minuten
Den Rhabarber mit dem Zucker bestreuen und ca. 50 ml. Wasser dazugeben und kochen. Nachdem der Rhabarber ordentlich durchgekocht wurde, diesen auf ein feines Sieb geben und sehr gut abtropfen lassen. Das kann man auch gut am Tag davor machen.

Für den Teig das Mehl mit dem Backpulver mischen. Butter in Flöckchen auf das Mehl geben und Zucker, Ei und Vanillezucker dazugeben, daraus einen Teig kneten.

Diesen in eine gebutterte und bemehlte 26er Springform legen und einen Rand hochziehen. Den Boden mit Semmelbrösel ausstreuen. Den abgetropften Rhabarber darauf geben.

Im auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorgeheizten Bachofen auf der mittleren Schiene ca. 25 Minuten backen.

Für den Baiserbelag die Eiweiße zu Schnee hochschlagen dabei den Zucker langsam einrieseln lassen. Auf dem Rhabarber verteilen und mit einem Löffel Spitzen hochziehen. Weitere 20 Minuten backen.

Auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.