Alabama-Creme


Rezept speichern  Speichern

süßer Himbeer-Nachtisch

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 05.05.2017



Zutaten

für
250 g Quark
100 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
½ Zitrone(n), Saft davon
250 g Himbeeren, frisch oder TK
200 ml Sahne
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 15 Minuten
Quark, Zucker, Vanillezucker und Zitronensaft verrühren. Für die Dekoration ein paar Himbeeren auf die Seite legen. Die restlichen Himbeeren vorsichtig mit der Menge verrühren. Die Sahne steifschlagen und vorsichtig unterheben.

Auch wenn frische Himbeeren vielleicht besser schmecken, eignen sich für diesen Vorgang die tiefgefrorenen Himbeeren besser. Falls tiefgefrorene Himbeeren verwendet wurden, ist die Ruhezeit bis zum Verzehr etwas länger, damit die Himbeeren nicht zu hart sind. Die Ruhezeit sollte im Kühlschrank erfolgen.

Die angegebenen Mengen sind eher für Liebhaber von mittleren bis großen Nachtischen gedacht.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.