Italienischer Gnocchiauflauf


Rezept speichern  Speichern

sehr einfach und schnell gemacht

Durchschnittliche Bewertung: 4.65
 (104 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. normal 05.05.2017 711 kcal



Zutaten

für
400 g Gnocchi, aus dem Kühlregal
1 große Zucchini
200 g Cherrytomate(n)
500 g Hackfleisch, gemischt
2 EL Tomatenmark
1 Dose Tomaten, stückige, mit Basilikum
250 ml Sahne oder Cremefine
150 g Mozzarella, gerieben
Kräuter, italienische
Salz und Pfeffer
Fett für die Pfanne
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Nährwerte pro Portion

kcal
711
Eiweiß
38,30 g
Fett
42,54 g
Kohlenhydr.
43,07 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten
Zuerst den Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Die Zucchini waschen, halbieren und in feine Scheiben hobeln, die Tomaten waschen und halbieren.

Die Gnocchi nach Packungsanleitung nicht zu lange kochen, abseihen und in eine Auflaufform geben.

Das Hackfleisch in einer Pfanne krümelig braten, mit Salz und Pfeffer würzen und das Tomatenmark zugeben, dann gut durchrösten, das Gemüse zugeben und kurz mitgaren, dann mit den stückigen Tomaten und der Sahne ablöschen. Die Mischung mit Salz, Pfeffer und italienischen Kräutern kräftig würzen und abschmecken. Die Soße gleichmäßig über den Gnocchi verteilen und alles mit dem geriebenen Mozzarella bestreuen.

Den Auflauf ca. 20 Min. bei 200 Grad überbacken, kurz vor Schluss den Grill zuschalten, bis der Käse goldbraun ist.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

kathasflottefeile

Ausprobiert mit mehr Gnocchi drin - noch Paprika zugefügt und das Hackfleisch mit Zwiebeln und Knoblauch angebraten und wir sind begeistert. Super lecker :)

17.10.2021 18:52
Antworten
KaMo

Das war sehr lecker! Danke für das schöne Rezept. :-)

03.10.2021 19:21
Antworten
Buliba

Sehr leckeres Rezept! Ich habe etwas weniger Sahne, dafür Cremefraiche genommen. Vielen Dank

19.09.2021 14:06
Antworten
BiniGuet

Super Rezept! Ich habe noch Möhren zugefügt und die Familie war begeistert - wird ins Repertoire aufgenommen...

21.08.2021 21:22
Antworten
BlondBrainiac

Super lecker :) Nur die Sauße ist etwas zu flüssig, die werde ich beim nächsten Mal noch etwas andicken

11.08.2021 11:42
Antworten
hochdahler

Eine gute Idee. Schnell und schmackhaft.

16.05.2017 13:23
Antworten
Püppy1105

Liebe Tiary vielen lieben Dank für das tolle Rezept. 5 Sterne von mir. Einfach nur sehr lecker.

08.05.2017 12:38
Antworten
Tiary

Gern geschehen ;-) Vielen Dank für die vielen Sternchen!

08.05.2017 13:48
Antworten
NellyThimet

das Rezept ist einfach lecker! Man kann es gut kochen weil die Anleitung alles genau beschreibt.🖒

06.05.2017 14:56
Antworten
Tiary

Freut mich, dass es dir geschmeckt hat und vielen Dank für die tolle Bewertung!

06.05.2017 19:50
Antworten