Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 05.05.2017
gespeichert: 5 (0)*
gedruckt: 59 (2)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 05.01.2007
21.939 Beiträge (ø4,88/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
750 g Kartoffel(n), festkochend
200 g Reste (Wurst-, Braten- und Gemüsereste)
150 g Frischkäse (Naturfrischkäse)
50 g Leberwurst (Kasselerleberwurst)
100 g Käse, gerieben
1 m.-große Tomate(n), gehackt
  Öl
  Salz und Pfeffer
  Muskat
  Fett für das Blech

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Kartoffeln schälen, längs halbieren, mit einem Löffel "aushöhlen" und jeweils von der runden Seite eine dünne Scheibe abschneiden, damit sie nicht "kippeln". Die Kartoffelabschnitte kleinhacken oder raspeln.
Die Kartoffeln in Salzwasser ein paar Minuten bissfest kochen.

Inzwischen die Wurst-, Braten- und Gemüsereste (z. B. Zwiebeln, Paprika, Champignons, Zucchini oder was man sonst noch übrig hat) kleinhacken und zusammen mit den Kartoffelraspeln in ganz wenig Öl kurz scharf anbraten, dann wieder etwas abkühlen lassen. Dann mit dem Frischkäse, der Leberwurst und der gehackten Tomate vermengen.

Die Kartoffeln abgießen, auf ein gefettetes Backblech setzen und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Anschließend die Reste-Frischkäse-Masse in die Aushöhlungen füllen und mit dem Reibekäse bestreuen.

Im vorgeheizten Backofen bei 150 Grad gratinieren.

Leicht abgekühlt können die Kartoffeln problemlos aus der Hand gegessen werden.