Vegetarisch
Vegan
Hauptspeise
Kartoffeln
gekocht
Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Veganes Kartoffelgulasch mit Räuchertofu

gesund und lecker

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

90 Min. normal 11.05.2017



Zutaten

für
1,8 kg Kartoffel(n)
3 große Zwiebel(n)
750 g Räuchertofu
3 EL Essig
3 EL Tomatenmark
1 ½ Brühwürfel
3 Lorbeerblätter
5 EL Paprikapulver, edelsüß
¾ TL Zucker
1 TL Knoblauchpulver
2 TL Majoran, gerebelt
1 TL Koriander, gerieben
1 TL Salz
1 TL Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 15 Minuten
Die Kartoffeln schälen, waschen und in mundgerechte Stückchen schneiden, anschließend beiseite stellen.

Einen Topf mit 2 1/2 l heißem Wasser bereit stellen, von dem später heißes Wasser in den Gulaschtopf geschöpft wird.

Die Zwiebeln schälen und fein schneiden, danach in einem großen Topf unter ständigem Rühren bei hoher Hitze anbraten. Die Zwiebeln sollen weich und in der Farbe golden bis hellbraun sein.

Das Paprikapulver dazugeben, kurz mit den Zwiebeln anrösten, durchrühren und mit Essig ablöschen. Tomatenmark, Majoran, Knoblauchpulver und Koriander dazugeben, kurz durchrühren und mit einem großen Schöpfer (ca. 250 ml) heißes Wasser aufgießen. Umrühren und einkochen lassen. Nochmals einen Schöpfer Wasser dazugeben und soweit einkochen lassen, bis die Zwiebel-Paprika-Sauce cremig wirkt, meist nur wenige Minuten.

Den Topf von der Herdplatte nehmen und in ein hohes Gefäß umfüllen. Vorsichtig mit einem Stabmixer pürieren, bis die Masse glatt ist. Anschließend zurück in den Topf füllen.

Zucker, Salz, Pfeffer, Lorbeerblätter und zerbröselte Suppenwürfel bei mittlerer Hitze einrühren. Schöpflöffelweise mit Wasser aufgießen, dazwischen umrühren.

Die Kartoffelstücke zugeben, sie sollen alle mit Wasser bedeckt sein, und eine halbe Stunde, nicht zugedeckt, leicht köcheln lassen, ab und zu umrühren.

In der Zwischenzeit den Tofu in Würfel schneiden und nach einer halben Stunde Kochzeit zugeben.

Um den Gulaschsaft cremiger zu machen, etwa 20 der Kartoffelstückchen herausfischen und in einer kleinen Schüssel mit der Gabel zu Püree zerdrücken. Rund einen halben Schöpflöffel Gulaschsaft dazugeben, mit dem Püree mischen und eventuelle Stückchen zerdrücken, dann alles zurück in den Topf leeren und nochmals ein paar Minuten köcheln lassen. Zum Schluss abschmecken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.