Glutenfreier Käsekuchen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

ohne Kristallzucker

Durchschnittliche Bewertung: 3.83
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 05.05.2017 2158 kcal



Zutaten

für
6 Ei(er)
750 g Quark
175 g Xylit (Zuckerersatz)
75 g Maisstärke
150 ml Milch
1 Pck. Vanillezucker

Nährwerte pro Portion

kcal
2158
Eiweiß
145,21 g
Fett
79,85 g
Kohlenhydr.
278,71 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 15 Minuten
Die Eier trennen. Das Eiweiß mit zwei Esslöffel von dem Birkenzucker steif schlagen und kühl stellen. Das Eigelb mit dem Quark und dem restlichen Birkenzucker verrühren. Die Maisstärke in der Milch verrühren und mit dem Vanillezucker zusammen in die Quarkmasse rühren, dann den Eischnee unterziehen. Den Backofen auf 220 Grad vorheizen.

Die Käsemasse in eine Springform füllen und im Backofen bei einer Temperatur von 150 Grad ca. eine Stunde backen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Rebhügel

Danke!

03.05.2022 09:11
Antworten
bonzai1

@Rebhügel genauso mache ich es

03.05.2022 04:39
Antworten
Rebhügel

Ich möchte den Kuchen sehr gerne ausprobieren, doch mir ist nicht klar wie ich den Herd einstellen soll? Erst vorheizen auf 220 Grad, dann Kuchen reinstellen und sofort runterschalten auf 150 Grad? Ist das so richtig? Danke für Eure Antwort.

02.05.2022 21:56
Antworten
Sweetevil1987

Ein sehr schöner einfacher Kuchen!

04.07.2020 15:21
Antworten
lynnea

Der Kuchen ist mega! habe noch TK Beeren daraufgegeben. Danke!

13.02.2020 20:28
Antworten
bonzai1

An der Menge ändert sich nichts. Kann man so 1 zu 1 übernehmen. 😉

02.05.2018 05:44
Antworten
Lisa-kocht

Wenn ich diesen Kuchen mit normalem Zucker machen möchte - wieviel nehme ich dann? 😊

01.05.2018 10:41
Antworten