Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 04.05.2017
gespeichert: 17 (0)*
gedruckt: 648 (6)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 01.01.2017
0 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
250 g Lachsfilet(s)
1 Zweig/e Rosmarin
4 Zehe/n Knoblauch
3 EL Zitronensaft
3 EL Olivenöl
 n. B. Salz und Pfeffer
6 m.-große Kartoffel(n), ungeschält
1 Becher saure Sahne

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Kartoffeln gründlich waschen, dunkle Stellen herausschneiden (nicht schälen) und zu länglichen Pommes schneiden. Die Pommes auf einem Blech (mit Backpapier) auslegen, in den Backofen schieben und diesen bei 200 Grad Umluft für 30 min. einstellen.

Das Lachsfilet in zwei Portionen teilen, gründlich waschen, abtropfen lassen und den Zitronensaft gleichmäßig darauf verteilen. Nach Geschmack Salz und Pfeffer darüber streuen und die Nadeln der Rosmarinzweige darauf verteilen. Den Knoblauch schälen, in Scheiben schneiden und ebenfalls über den Lachs streuen. Zum Schluss das Olivenöl gleichmäßig darüber gießen und den Lachs (für noch ca. 25 min.) zu den Naturpommes in den Backofen stellen.

Zu Lachs und Naturpommes serviert man die saure Sahne.

Dazu passt hervorragend Feld- oder Rucolasalat.

Tipp: Wer Lachs und Pommes nicht so knusprig mag, kann die Garzeit um 5 min. verkürzen.