Low-Carb Quiche mit grünem Spargel und Bärlauch


Rezept speichern  Speichern

vegetarisch

Durchschnittliche Bewertung: 3.57
 (5 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 05.05.2017



Zutaten

für
1 Bund Spargel, grün
5 Blätter Bärlauch, frischer, fein gehackt
1 Handvoll Kirschtomate(n)
1 Pck. Hüttenkäse
1 Pck. Crème légère, mit Kräutern
100 g Emmentaler, gerieben
4 Ei(er)
Salz und Pfeffer
Muskat

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Den Spargel 10 - 15 Minuten kochen oder dämpfen. Danach in eine Quicheform oder runde Kuchenform verteilen.

Die restlichen Zutaten, außer den Kirschtomaten, in eine Rührschüssel geben und gut mit dem Rührgerät vermischen. Die Masse auf den Spargel geben und verteilen. Die Kirschtomaten darauf verteilen. Ca. 30 - 35 Minuten bei 200 °C backen.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

celinawe

Für mich das beste Low-Carb Quiche Rezept!!! Ich mache immer gleich die doppelte Menge für eine 28cm Springform. Habe es schon mit vielen Gemüsesorten gemacht...als Zwiebelkuchen, Quiche Lorraine, mit Kürbis und Feta, Spargel und Lachs,...total wandelbar und funktioniert auch ohne Reibekäse super.

25.05.2020 21:53
Antworten
Supertini

Danke für dieses leckere Rezept! Nach dem anderen Kommentaren habe ich zu dem Pfund grünen Spargel noch 300g weiße Spargelspitzen gekauft und ein Ei weniger verwendet. Das war das perfekte Mischungsverhältnis für uns. Wir hatten etwas Schwierigkeiten beim schneiden, teilweise haben wir dabei die Spargelstangen rausgezogen. Ich werde beim nächsten Mal den Spargel in kürzere Stücke schneiden, vielleicht so 5 cm lang. Dann kann man sie besser in der Form platzieren und schneiden. Bärlauch gab es leider nicht mehr, ich habe statt dessen etwas Knoblauchgranulat verwendet. Als Beilage gab es einen Paprikasalat. Die ganze Familie war begeistert. Den Rest haben wir am nächsten Tag kalt aus dem Kühlschrank gegessen. Das war auch lecker! 5 Sterne von uns. Bild lade ich hoch. Viele Grüße, Supertini

16.05.2020 00:20
Antworten
Nudlrudl2006

Das ist ein sehr leckeres Essen . Die Quiche war perfekt zu schneiden und schaut auch sehr lecker aus. Gerade mit den Tomaten eine oberleckere Kombination. Nur für uns war es zu viel Masse für zu wenig Spargel. Ich werde das sicher wieder machen, aber beim nächsten Mal entweder die Masse halbieren oder den Spargel verdoppeln :-) Vielen Dank für das tolle Rezept

04.05.2018 19:56
Antworten
AnSeamrog

Geschmacklich wirklich sehr, sehr gut! Einziges Manko ist, dass sich bei mir keine Stücke schneiden ließen und viel Flüssigkeit austrat. Vielleicht muss ich die Quiche beim nächsten Mal auch einfach etwas länger im Ofen lassen. Einen nächsten Versuch wird es auf jeden Fall geben ;)!

27.04.2018 08:27
Antworten
xsnowdogxs

Dankeschön.....

19.05.2017 19:39
Antworten
Sonja871963

Bei diesem Rezept passt alles: sehr schnell mit wenig Arbeit zubereitet und sehr lecker 😋 Von mir volle Punktzahl

12.05.2017 21:06
Antworten