Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 02.05.2017
gespeichert: 34 (0)*
gedruckt: 294 (1)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 29.07.2008
37 Beiträge (ø0,01/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
1 kg Süßkartoffel(n)
4 EL Rapsöl
2 Zweig/e Rosmarin
2 TL Meersalz, grob
1/2 TL Paprikapulver, geräuchert
2 Pck. Fisch (Backfisch mit Remoulade, z. B. von Nordsee) à 210 g
 etwas Apfelessig, mild

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 28 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Süßkartoffeln schälen, waschen und in längliche Stifte (Pommes Frites) schneiden. Anschließend auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech verteilen und mit 2 EL Rapsöl beträufeln.

Im vorgeheizten Backofen bei 225 °C Ober-/Unterhitze (Umluft 200 °C) etwa 20 Minuten backen, dabei zwischendurch wenden.

In der Zwischenzeit die Rosmarinnadeln von den Zweigen streifen, grob hacken und mit 1 - 2 TL Meersalz und dem geräucherten Paprikapulver vermischen.

In einer großen Pfanne 2 EL Rapsöl erhitzen und den Backfisch darin von jeder Seite etwa 3 - 4 Minuten braten.

Die fertig gebackenen Süßkartoffel-Pommes Frites in eine Schüssel geben und mit dem Rosmarinsalz gut vermischen.

Den Backfisch aus der Pfanne nehmen und grob in Stücke schneiden. Zusammen mit den Rosmarin-Süßkartoffel-Pommes Frites z. B. in Papiertüten auf Tellern anrichten, mit etwas mildem Apfelessig beträufeln und die Remoulade dazu reichen.

Dazu passt ein frischer gemischter Salat.