Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 04.05.2017
gespeichert: 0 (0)*
gedruckt: 108 (0)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 02.04.2014
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

Forelle(n) je ca. 250 - 300 g, küchenfertig
  Salz und Pfeffer
 etwas Mehl zum Mehlieren
4 EL Öl zum Braten
125 g Rohschinken, in dünnen Scheiben
125 g Zwiebel(n), in feinen Streifen
2 Zehe/n Knoblauch, fein gehackt
2 EL Petersilie, frisch, gehackt
60 ml Rotweinessig
2 EL Butter
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Forellen etwas abspülen, dann trockentupfen, innen und außen mit Salz und Pfeffer würzen und danach die Fische mehlieren. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und darin die Forellen schön kross braten.

Rohe Schinkenscheiben in größere Stücke schneiden. Fisch herausnehmen, den Schinken im Fett knusprig braten, die Zwiebelstreifen und den Knoblauch zufügen und etwas weiterbraten. Dann mit Rotweinessig ablöschen, Petersilie zugeben, einkochen lassen und mit der Butter verfeinern.

Forellen auf Tellern anrichten und mit dem Schinken bedecken.

Dazu passen Salzkartoffeln.