Schokoladige Erdnussbutterkekse mit Streuseln


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Tassenrezept

Durchschnittliche Bewertung: 4
 (8 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. normal 03.05.2017



Zutaten

für

Für den Grundteig:

2 Tasse Mehl, gehäuft, ca. 320 g
1 Tasse Puderzucker, ca. 100 g
1 Pck. Vanillezucker
1 Prise(n) Salz
1 Pck. Butter, à 250 g

Außerdem:

1 EL, gehäuft Erdnussbutter
1 EL, gehäuft Schokoladencreme, dunkel
5 EL Mehl, ca.

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Aus den 2 Tassen Mehl, dem Zucker, Vanillezucker, Salz und der Butter den Grundteig kneten. Diesen in 3 ca. gleich große Portionen teilen.

Eine Portion mit der Erdnussbutter mischen und, da der Teig sonst zu klebrig ist, nochmal einen gehäuften Löffel Mehl unterkneten. Dasselbe mit der zweiten Portion und der Schokocreme machen. Auch hier ca. 1 EL Mehl unterkneten, damit der Teig nicht mehr so klebt. Unter die dritte Portion so lange löffelweise Mehl einstreuen und dabei locker mit der Hand durchkneten, bis sich feine oder grobe, wie es lieber ist, Streusel ergeben. Bei mir waren es ca. 3 gehäufte EL Mehl, die ich noch benötigte.

Backpapier auf ein Blech legen und den Erdnussbutterteig darauf ausrollen. Darauf den Schokoteig ausrollen. Dies gelingt ganz gut indem man eine weitere Lage Backpapier auf den Teig legt und über das Papier rollt. Nun die Streusel drüberstreuen und ca. 15 Minuten bei 200 Grad auf der mittleren Schiene im Ofen backen.

Der Teig ist noch sehr weich, wenn er aus dem Ofen kommt, und lässt sich mit z. B. einem Pizzaroller oder einfach einem Butterbrotmesser noch wunderbar in Streifen und dann Stücke schneiden.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Hotcold

Haben grade die Plätzchen gebacken. Leider sind wir nicht so begeistert. Kneten und ausrollen ging ganz gut, aber trotz verkürzter Backzeit (12 min bei 175 Grad Umluft) sind sie total trocken und bröseln total auseinander. Haben leider nur noch unansehnliche, kleine Stücke.

06.12.2018 13:29
Antworten
missymissymissy

Ich habe mich sehr über das Rezept gefreut, weil mein Sohn und ich Erdnussbutter-Fans sind. Leider muss ich sagen, dass wir sehr enttäuscht waren, weil diese Kekse überhaupt nicht nach Erdnussbutter schmecken. Sie schmecken wie ganz normale einfache Kekse. Vielleicht habe ich auch etwas falsch gemacht.

03.12.2017 15:46
Antworten
Humble

Schokoladen-Brotaufstriche :) Bei Rewe gibt es zb leckere

27.10.2017 08:40
Antworten
missymissymissy

Sorry, vielleicht ist die Frage ganz doof, aber was versteht ihr unter "Schokocreme"?

14.10.2017 12:23
Antworten
zwergenmaeuse

Die Kekse kommen gerade aus dem Ofen - megalecker ! Aber das nächste Mal mache ich mir das Leben deutlich einfacher, indem ich Erdnussbutter und Schokocreme auf die entsprechenden Teiglagen schmiere. Das Unterkneten war doch eine ziemliche Sauerei - oder ich habe etwas grundlegend falsch gemacht.... Aber das Ergebnis zählt: Ich könnte mich reinsetzen

07.05.2017 13:31
Antworten
Humble

Freut mich das es geschmeckt hat :) Eine gute Idee mit dem Kakaopulver, werde ich auch mal testen.

05.05.2017 06:00
Antworten
KimFee

Habs gerad getestet :) Mega lecker! In die Streusel habe ich noch ein paar Haferflocken gemischt und statt das ich Mehl zum fester machen des Schoko Teiges genommen habe, hab ich Kakaopulver untergemischt :P

04.05.2017 14:55
Antworten
buizybone

hammer lecker!!! echt ne gute idee

03.05.2017 22:44
Antworten