Backen
Herbst
Kuchen
Winter
Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Mispelblechkuchen

Einfach

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. normal 03.05.2017



Zutaten

für
12 Mispeln (Wollmispel, Loquat, brasilianische Aprikose)
1 Handvoll Mandel(n) und enthäutete Erdnüsse, gemahlen, geröstet, gemischt
75 ml Milch, lauwarm
1 TL Hefeextrakt
2 EL, gehäuft Zucker
2 EL, gehäuft Haferflocken, zarte
1 Ei(er)
3 Tropfen Bittermandelaroma
150 g Mehl
2 EL, gehäuft Butter oder Margarine, weiche
n. B. Zucker zum Bestreuen
n. B. Puderzucker zum Bestäuben
1 TL Zitronensaft bei Bedarf für den Guss
2 EL, gehäuft Konfitüre (Mispel-), ersatzweise Aprikosenmarmelade
Fett für die Form

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 25 Minuten
Eine kleine Rechteckbackform - ca. 20 x 30 cm - einfetten oder mit Backpapier auslegen.

Den Hefeteig herstellen: dafür alle Zutaten bis auf Mispeln und Puderzucker (sowie Zitronensaft n. B.) in eine Backschüssel geben und mit Knethaken elektrisch mixen. Den Teig abgedeckt warm stellen und gehen lassen, bis er doppelt so hoch ist.

Teig in die Form füllen und glatt streichen. Die Mispelkonfitüre auf dem Teig verteilen.

Nun die Wollmispeln waschen und längs rundherum bis zu den Kernen einschneiden, die 2 Hälften auseinanderziehen. Die Kerne mitsamt Kerngehäuse herausziehen und dabei die Blüte mit entfernen. Die Schale nicht abziehen.

Den Teig dicht an dicht mit den Mispelhälften belegen, anschließend großzügig mit Zucker bestreuen.

Im vorgeheizten Backofen bei ca. 170 °C Umluft knapp 25 min. backen.

Anschließend den Kuchen mit Puderzucker bestäuben oder Zuckerguss überziehen. Für letzteres diesen aus Puderzucker und 1 TL Zitronensaft herstellen.

Achtung: Wollmispeln erst dann waschen und putzen, wenn der Teig in der Form ist. Wollmispeln werden sehr schnell braun!

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.