Türkische Pide mit Käse und Sucuk


Rezept speichern  Speichern

super lecker, für Käseliebhaber ein Traum

Durchschnittliche Bewertung: 4.83
 (184 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

40 Min. simpel 27.04.2017



Zutaten

für

Für den Teig:

600 g Mehl
1 Pck. Trockenhefe oder 1/2 Pck. Frischhefe
250 ml Wasser, lauwarm
4 EL Joghurt
4 EL Olivenöl
1 ½ TL Salz
1 TL Zucker

Für die Füllung:

400 g Käse (Kasar), gerieben
20 Scheibe/n Sucuk

Außerdem:

1 Ei(er) zum Einstreichen
Mehl für die Arbeitsfläche

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde 5 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden
Für den Teig die Hefe mit dem Wasser verrühren und fünf Minuten stehen lassen. Danach zum Mehl geben und gemeinsam mit Joghurt, Salz, Zucker und Öl in ca. sieben Minuten geschmeidig kneten. Eine Schüssel mit Öl ausfetten und den Teig dort hineingeben. Die Oberfläche ebenfalls mit Öl benetzen. Den Teig bei Zimmertemperatur 60 Minuten gehen lassen.

Den Teig anschließend in zwei (oder vier) Teile schneiden und alle Teile jeweils zu einer Kugel kneten. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche jede Kugel oval ausrollen. Die fertigen Stücke auf ein Backblech legen. Reichlich mit Käse belegen und zu Schiffchen formen. Auf den Käse kommen noch einige Scheiben Sucuk. Die Ränder des Teigs mit dem verquirlten Ei bestreichen.

Dann kommt alles bei 200 °C Ober-/Unterhitze für ca. 15 Minuten in den vorgeheizten Backofen.

Noch warm genießen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

schillibilli

Dieser Pideteig ist total lecker, locker, fluffig und lässt sich wahrscheinlich mit allen erdenklichen Zutaten belegen. Hatte ihn heute auf ein Backblech ausgerollt und mit Tzatziki, Gyros, verschiedenem Gemüse und Reibekäse belegt. Phänomenal. 5 Sterne

22.05.2021 19:48
Antworten
Kitchenqueenforever

Das war einfach, total lecker. Ich habe aus der Hälfte der Zutaten sechs "kleine" Schiffchen geformt, drei mit Sucuk, drei mit Zwiebeln und jeweils reichlich Käse. Dazu einen Paprika-Apfel-Tomaten-Salat und alle waren happy und pappsatt. Das nächste Mal wird variiert mit Gemüse und Hack, glaube ich.

15.05.2021 20:58
Antworten
JellyBelly123

Super lecker und einfach zu machen! Das einzige Problemchen was ich hatte, war, dass der Teig für meinen Geschmack zu dick war. Ich habe 4 Pide gemacht, er hätte aber locker für 6 gereicht. So sind die Schiffchen leider ziemlich dick aufgegangen und mehr wie dicke Fladenbrote geworden. Aber trotzdem super lecker!

15.05.2021 11:23
Antworten
thulli1609

Vielen Dank für dieses tolle Rezept. Der Teig ist so fluffig und lecker. Die werde ich noch sehr oft machen.

08.05.2021 19:18
Antworten
kittiecaty

Also der Teig war wirklich klasse...und somit kann ich auch behaupten das man aus den vier Portionen auch locker sechs machen könnte. Der Teig ist so schön aufgefangen das ich ganz schöne Mutanten-Pide hatte 😅

01.05.2021 23:22
Antworten
PersonaGrata

Ich bin in der türkischen Küche nicht so bewandert, aber das, was ich bisher (im Restaurant) gegessen oder nach Rezept gekocht habe, hat mir immer sehr gut geschmeckt. Meine Fragen: Was genau ist Sucuk? Kann man dafür auch eine andere Wurst nehmen (sieht aus wie ital./ franz. Salami oder deutsche "Kutscherwurst")? Wozu isst man das? ist das ein Snack/ eine Vorspeise/ ein Hauptgericht oder eine Beilage? Es hört sich toll an und ich würde es gerne mal ausprobieren...

01.02.2018 07:57
Antworten
Chefkoch_Heidi

Sucuk ist eine Rindfleischwurst mit Knoblauch, ohne Schweinefleischanteil. Liebe Grüße Heidi Chefkoch.de, Team Rezeptbearbeitung

01.02.2018 10:47
Antworten
klopfheimer

Extra super prima Teigrezept!!!!! Habe mit diesem Teig auch ne Pizza und Flammkuchen gemacht. Wird ebenfalls ganz prima. Grüße und Danke

01.02.2018 05:23
Antworten
thegemini66

Oha,DAS muss ausprobiert werden. Nachdem ich hier schon ein super börek Rezept gefunden hab ist Pide ne super idee

01.02.2018 01:31
Antworten
Katrin5576

Bestes Pide Rezept ever. Der Teig ist einfach der Hammer. Vielen Dank ❤️

25.11.2017 12:01
Antworten