Glühwein-Apfelrosen


Rezept speichern  Speichern

ergibt ca. 10 - 12 Stück

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 28.04.2017



Zutaten

für
1 Pck. Blätterteig, aus dem Kühlregal
2 EL Zucker
1 TL Zimtpulver
200 ml Glühwein
2 m.-große Äpfel

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Ruhezeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Zuerst das Kerngehäuse aus den Äpfeln entfernen. Dann die Äpfel in dünne Scheiben schneiden oder hobeln.

Den Glühwein in einen Topf gießen und erwärmen. Die Äpfel in eine Schüssel legen und mit dem Glühwein übergießen. Damit der Glühwein gut einziehen kann, bleiben die Apfelscheiben ca. 15 Minuten in der Schüssel liegen.

Den Blätterteig ausrollen und mit Zucker und Zimt bestreuen. Anschließend den Blätterteig senkrecht in breite Streifen schneiden (man kann den Blätterteig auch waagrecht schneiden). Die Äpfel auf jeden Streifen so legen, dass sie noch ein bisschen rausschauen (das gibt ihnen eine tolle Rosenoptik). Die Streifen nun vorsichtig aufdrehen.

Die fertigen Apfelrosen in die Mulden einer Muffinform setzen und im vorgeheiztem Backofen bei 180 Grad Ober-/Unterhitze 20 - 25 Minuten auf der mittleren Schiene backen.

Die fertigen Rosen auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.