Frühling
gekocht
Haltbarmachen
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Eingelegte Löwenzahnknospen

Durchschnittliche Bewertung: 2.25
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

5 Min. simpel 28.04.2017



Zutaten

für
3 Handvoll Knospen (Löwenzahnknospen)
5 EL Essig
5 EL Wasser
2 EL Honig oder Zucker
etwas Salz
etwas Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Kapern mal anders!

Im Frühling findet man jede Menge Löwenzahnknospen. Sie sind reich an gesunden Inhaltsstoffen. Ich suche eine Wiese, die nicht viel von Hundebesitzern besucht wird und die nicht nah an einer Straße liegt - dann ernte ich die Löwenzahnknospen, wenn sie noch nicht aufgegangen sind.
Die Knospen können klein oder groß sein - das macht keinen Unterschied.

Zuhause wasche ich die Knospen gut ab und lasse sie abtropfen.

Dann bereite ich den Sud aus gleich vielen Teilen Essig und Wasser sowie einem Süßungsmittel (Zucker oder Honig) und Gewürzen (Salz, Pfeffer). Ich rühre den Sud immer etwas nach Geschmack zusammen, ich mag den Aufguss gern etwas süßer.

Den Sud erhitze ich und lasse ihn aufkochen. Dann gebe ich die Knospen hinein und lasse sie zwei bis drei Minuten mitkochen. Dabei gehen einige Knospen ein bisschen auf und man sieht die gelben Blütenblätter durchblitzen - das macht nichts und sieht hinterher nur noch besser aus.

Nach spätestens drei Minuten Kochzeit fülle ich die Knospenkapern in frisch ausgekochte Gläser und verschließe sie gleich. Die Knospen halten sich einige Monate im Glas und ich benutze sie wie Kapern - auf einer Pizza, auf Salat oder einfach so zum Käse.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

dreichert1

sei gegrüßt wieviel gläser gibt das und wieviel knospen sind drei hände voll?

02.05.2018 07:35
Antworten
strippenzieher1964

Hallo ! Interessantes Rezept ! Könnt ich mir auch mit einer Prise Chilli gut vorstellen ! Bild folgt ! Gruß AK

30.04.2017 12:04
Antworten