Miniquiches mit Ziegenfrischkäse und Frühlingszwiebeln


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

schnell gemacht

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. normal 24.04.2017



Zutaten

für
1 Rolle(n) Quicheteig, aus der Kühlung, nicht gefroren, à 300 g
2 Frühlingszwiebel(n)
200 g Ziegenfrischkäse
2 Ei(er)
100 ml Sahne
Chilisalz
Pfeffer
Muskatnuss

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Aus der Teigrolle 8 runde Formen in der Größe der Muffinvertiefungen ausstechen und in die einzelnen Mulden legen, so dass die Ränder mit ausgelegt sind. Die Frühlingszwiebeln in ganz kleine Ringe scheiden und in den Mulden verteilen. Den Käse in 8 Stücke schneiden und darauflegen. Die Eier mit der Sahne verrühren und mit den Gewürzen abschmecken, in die Formen gießen und die Miniquiches im Backofen bei 180 Grad ca. 30 Minuten backen.

Die Miniquiches mit Ziegenfrischkäse und Frühlingszwiebeln sind wundervoller Snack für zwischendurch oder als Vorspeise zum Aperitif.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.