Holunder - Zwetschgen Marmelade


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.49
 (74 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

45 Min. simpel 13.05.2005



Zutaten

für
1 kg Holunderbeeren
300 g Pflaume(n) (Zwetschgen), entsteint
1 Vanilleschote(n)
½ TL Zimt
3 EL Rum
1 Pck. Gelierzucker, 2 : 1

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Die Holunderbeeren von den Stielen zupfen und mit etwas Wasser 10 Minuten kochen. Dann alles durch ein feines Sieb drücken, damit nur noch der Holundersaft übrig bleibt. Den Saft und die entsteinten Zwetschgen in einen Mixer geben oder mit dem Pürierstab kurz pürieren, so dass von den Zwetschgen noch Stückchen zu sehen sind. In einen großen Topf (schäumt beim Kochen hoch) geben, Zimt dazu, Vanilleschote auskratzen und das Mark dazu, entspr. Menge Gelierzucker dazu und 4 Minuten kochen lassen. Zum Schluss noch den Rum unterrühren. In saubere Marmeladengläser füllen, zuschrauben und umgedreht 1/2 Stunde stehen lassen.
Bemerkung: Holunderbeeren enthalten Sambunigrin, das Durchfall und Erbrechen verursachen kann. Dieser Stoff wird beim Kochen zerstört. Deshalb unbedingt die Kochzeit einhalten!

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

MarionP

Bin eigentlich nicht so ein Hollerbeerenfan. Beim Likörmachen wollte ich aber die verkochten Beeren nicht wegwerfen. Drehte sie durchs Passiersieb und bekam noch ca. 400 g raus. Gab noch 100 ml von dem Saft (vor der Alkoholzugabe bzw.Likörfertigstellung) und 500 g Pflaumenmus dazu. Die 2 Zimtstangen vom Saft hab ich hier nochmal mitgekocht. Rest lt. Rezept. Ist wirklich sehr lecker geworden! Jetzt haben wir 2x was davon!

12.09.2021 01:52
Antworten
MelSas2003

Hallo! Habe Holunder Beeren geschenkt bekommen und beim entsaften mit Dampf riecht es ziemlich herb. Hoffe es ist echter? Ist der Geruch normal?

26.08.2021 13:08
Antworten
rotermohn55

Ja, Holunder riecht so....

30.08.2021 14:43
Antworten
Gelöschter Nutzer

seeehr leckerer Geschmack LG Angelika PS das Umdrehen und 1/2 Stunde stehen lassen ist nicht erforderlich. Es verschmiert nur die Deckel

21.11.2020 13:40
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo, sehr lecker gestern das Glas Früstück mein Brötchen Quark Danke für das schöne Rezept. LG Omaskröte

27.10.2020 10:14
Antworten
siggi33

Habe das Rezept gerade ausprobiert und muss sagen , einzigartig im Geschmack LG Siggi

12.09.2006 09:46
Antworten
Eisibär

Hallo, ich habe auch 1:1 Zucker verwendet. Den Rum habe ich weggelassen, da ich Rum nicht gerne mag und statt dem Zimtpulver wieder eine Stange Zimt mitkochen lassen und beim einfüllen dann entfernt. LG Eisibär

05.09.2006 20:49
Antworten
laguiole

Hi Beate, habe dein Rezept vor ein paar Wochen ausprobiert und gestern das erste Glas geöffnet..... wir waren begeistert!!! Ich habe allerdings, weil ich mit dem 2:1 Gelierzucker schlechte Erfahrungen gemacht habe, den ganz gewöhnlichen Gelierzucker verwendet. salut, laguiole

08.10.2005 21:11
Antworten
cats4alex

Hallo, ich hab die Marmelade letzte Woche gemacht und sie ist super geworden! Allerdings hab ich 3:1 Gelierzucker verwendet und noch Zitronensaft/-säure dazugegeben. Danke für´s Rezept LG Alex

23.09.2005 12:30
Antworten
Pillepopper

So hab ich es gemacht, und heraus kam ein gar köstliches Produkt! Vielen Dank, vorallem den Hinweis mir den 10 Minuten fand ich superwichtig!! LG Pillepopper

11.09.2005 21:10
Antworten