Aufstrich
Frucht
Frühstück
Haltbarmachen
Herbst
raffiniert oder preiswert
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Holunder - Zwetschgen Marmelade

Durchschnittliche Bewertung: 4.49
bei 71 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. simpel 13.05.2005



Zutaten

für
1 kg Holunderbeeren
300 g Pflaume(n) (Zwetschgen), entsteint
1 Vanilleschote(n)
½ TL Zimt
3 EL Rum
1 Pck. Gelierzucker, 2 : 1

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Die Holunderbeeren von den Stielen zupfen und mit etwas Wasser 10 Minuten kochen. Dann alles durch ein feines Sieb drücken, damit nur noch der Holundersaft übrig bleibt. Den Saft und die entsteinten Zwetschgen in einen Mixer geben oder mit dem Pürierstab kurz pürieren, so dass von den Zwetschgen noch Stückchen zu sehen sind. In einen großen Topf (schäumt beim Kochen hoch) geben, Zimt dazu, Vanilleschote auskratzen und das Mark dazu, entspr. Menge Gelierzucker dazu und 4 Minuten kochen lassen. Zum Schluss noch den Rum unterrühren. In saubere Marmeladengläser füllen, zuschrauben und umgedreht 1/2 Stunde stehen lassen.
Bemerkung: Holunderbeeren enthalten Sambunigrin, das Durchfall und Erbrechen verursachen kann. Dieser Stoff wird beim Kochen zerstört. Deshalb unbedingt die Kochzeit einhalten!

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Biene1606

guten Abend wenn ich 700 ml Holundersaft habe und 1 kg Zwetschgen benutze, wieviel 2:1 Gelierzucker benötigt man?

03.10.2019 18:19
Antworten
ChristineWF

Hallo, Diese Marmelade ist wunderbar - mein 12-jähriger Sohn vertilgt sie gläserweise, mit und auch mal ohne Brot... Die viele Arbeit, die die Beeren beim Abzupfen machen, lohnt sich wirklich. Danke für die tolle Anleitung!

29.12.2018 13:20
Antworten
Rippchen1304

Hallo Ich entsafte mit Vorliebe die Holunderbeeren. Welches Verhältnis zwischen den Pflaumen und meinem Saft müsste Ich hier wohl nehmen? Hat jemand damit Erfahrung? Liebe Grüsse Rippchen 1304

06.09.2018 11:52
Antworten
angelika2603

kommt drauf an wie groß deine Gläser sind und das Umdrehen der Gläser kannst du ruhig vergessen. es ist unnötig LG Angelika

31.08.2018 12:25
Antworten
3011lulu

Ich möchte dieses Rezept gerne nachkommen. Wie viele Gläser bekommt man den ungefähr für eine Portion?

29.08.2018 16:55
Antworten
siggi33

Habe das Rezept gerade ausprobiert und muss sagen , einzigartig im Geschmack LG Siggi

12.09.2006 09:46
Antworten
Eisibär

Hallo, ich habe auch 1:1 Zucker verwendet. Den Rum habe ich weggelassen, da ich Rum nicht gerne mag und statt dem Zimtpulver wieder eine Stange Zimt mitkochen lassen und beim einfüllen dann entfernt. LG Eisibär

05.09.2006 20:49
Antworten
laguiole

Hi Beate, habe dein Rezept vor ein paar Wochen ausprobiert und gestern das erste Glas geöffnet..... wir waren begeistert!!! Ich habe allerdings, weil ich mit dem 2:1 Gelierzucker schlechte Erfahrungen gemacht habe, den ganz gewöhnlichen Gelierzucker verwendet. salut, laguiole

08.10.2005 21:11
Antworten
cats4alex

Hallo, ich hab die Marmelade letzte Woche gemacht und sie ist super geworden! Allerdings hab ich 3:1 Gelierzucker verwendet und noch Zitronensaft/-säure dazugegeben. Danke für´s Rezept LG Alex

23.09.2005 12:30
Antworten
Pillepopper

So hab ich es gemacht, und heraus kam ein gar köstliches Produkt! Vielen Dank, vorallem den Hinweis mir den 10 Minuten fand ich superwichtig!! LG Pillepopper

11.09.2005 21:10
Antworten