Paprikaeintopf mit Nudeln


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

wenig Zutaten, einfach, günstig

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 25.04.2017



Zutaten

für
Öl
500 g Gehacktes
2 Zwiebel(n)
Salz
300 g Spaghetti
2 Tomate(n)
3 Paprikaschote(n), rot, gelb, grün
250 ml Wasser
2 TL, gehäuft Fleischbrühe, instant
1 kl. Dose/n Tomatenmark
3 EL Sojasauce
½ TL Zucker
Saucenbinder, braun

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten
1 EL Öl in der Pfanne erhitzen, das Gehackte etwas auseinander bröseln und kräftig anbraten. Zwiebeln sehr klein würfeln, dazugeben, mit 1/2 TL Salz bestreuen. Wenn alles gut angebraten ist den Deckel auflegen und beiseite stellen.

In einem großen Topf die Spaghetti nach Vorschrift kochen. Die Tomaten für einige Sekunden in kochendes Wasser mit hineingeben, danach die Haut abpellen und die Tomaten würfeln.

Die Paprika waschen, halbieren, Stielansatz, weiße Haut und Kerne entfernen und in ca. 2 cm große Stücke schneiden.

In einer zweiten Pfanne 1 EL Öl erhitzen und die Paprika so anbraten, dass sie noch knackig sind. Die Tomatenwürfel, das Wasser, klare Fleischbrühe, Tomatenmark, Sojasauce und Zucker zugeben, alles aufkochen lassen und mit dem Saucenbinder leicht andicken.

Alles zum Gehackten in die Pfanne geben, umrühren, abschmecken und getrennt mit den Spaghetti servieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.