Fleisch
Gemüse
Hauptspeise
Sommer
Reis
Schmoren
Türkei
Getreide
Lactose

Rezept speichern  Speichern

Gefüllte Paprikaschoten mit Hackfleischfüllung

Biber Dolmasi

Durchschnittliche Bewertung: 3.94
bei 47 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 14.05.2005 559 kcal



Zutaten

für
12 kleine Paprikaschote(n), grüne
½ kg Hackfleisch vom Rind
2 Zwiebel(n)
Salz
Pfeffer
½ Bund Petersilie
½ Bund Dill
100 g Reis, ungekochter
3 EL Tomatenmark
1 EL Speisestärke
200 g Sahne

Nährwerte pro Portion

kcal
559
Eiweiß
29,50 g
Fett
34,04 g
Kohlenhydr.
33,84 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Bei den Paprika (bekommt man im türkischen Laden oder auf dem Markt) den Deckel abschneiden, Kerngehäuse entfernen und waschen. Innen leicht salzen.
Alle Zutaten von Hackfleisch bis Dill verkneten und abschmecken mit dem UNGEKOCHTEN Reis vermengen. In die Schoten füllen - aufrecht in einen Topf stellen (am besten, man probiert das schon vor dem Füllen in welchen Topf sie am besten passen ohne umzufallen), bis zur Hälfte der Paprika mit Salzwasser auffüllen und ca. 30-40 min. garen, bis der Reis gar ist.
Schoten rausnehmen und in den Kochsud das Tomatenmark einrühren, Speisestärke mit Sahne glatt rühren und die Sauce damit abbinden. Dazu schmeckt Fladenbrot und Baguette.
Mit der Füllung kann man auch Tomaten, Zucchini und Auberginen zubereiten.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

dagli

Das freut mich. Danke.

07.03.2015 09:32
Antworten
The_Russleo

Hallo, wir hatten das heute Mittag ausprobiert - das war Klasse! Da wir die kleinen Paprikaschoten nirgends bekamen haben wir "normale" genommen, die Mengen etwas erhöht, Kochzeit etwas verlängert und es hat auch funktioniert. Der Langkorn-Reis in der Hackmasse war perfekt gegart, und die mit etwas Knoblauch und einem Touch Curry abgeschmeckte Sosse hat super dazu gepasst. Wird auf jeden Fall öfter gemacht, danke für das Rezept! LG Russleo

28.02.2015 17:15
Antworten
Italia

Nachdem wir hier im Piemont keinen türkischen Laden haben, nehme ich von meinem Feld die großen roten und gelben Paprika oder kaufe sie auf dem Markt. Für zwei Personen reicht jeweils eine große Paprika. Die dann richtig voll füllen und den Rest der Füllung in das Kochwasser einrühren. Oder gleich für 4 Personen kochen, dann stimmt das Rezept sehr gut für 4 große Paprika. Schmeckt ganz gut, wir haben weniger Dill genommen, dazu noch ein, zwei Knoblauchzehen gedrückt in die Sosse. Danke für das Rezept. Italia

16.02.2013 11:16
Antworten
Rihana26

lecker natürlich ;-)

11.12.2011 14:42
Antworten
Rihana26

Hallo! haben es jetzt gerade gegessen und jetzt sind wir pap satt!! diesmal hab ich auch die soße genauso gemacht, das letzte mal fehlte mir die sahne, und ich muss sagen richtig lecke mit baguett dazu und bulgur!! 5 sterne!!! lg

11.12.2011 14:41
Antworten
pro-vit

Hallole, ich gare sie, gerne auch die roten, in Fleischbrühe. Und schmecke die Sauce noch mit Zitronensaft und Worchestershire - Sauce ab. Grüßle Dieter

03.06.2005 13:27
Antworten
katja...

Hallo, ich nehme Tatar. Mit den Holsspießchen ist ja eine tolle Idee!!! LG, katja

03.06.2005 10:56
Antworten
SaschaWit

Hi, das rezept ist echt gut.ein kleiner Tip:Damit die Paprika im top nicht umfällt, Schaschlik Holzspieße in kleine Stücke brechen und sie von unten in die Paprika einstechen(3 Stück pro Paprika).So stehen sie sicher im Kochtopf.

03.06.2005 07:21
Antworten
sauer

Hallo, so ähnlich fülle ich die Paprika auch. Aber ohne Dill, mit mehr Reis, dafür weniger Hackfleisch, ca. 150g. Damit es nicht so trocken wird, in die vorbereiteten Paprika mit einem Holzlöffelstiel eine Vertiefung drücken und etwas Öl eintäufeln. Dazu gibt's ein kross gebratenes Hähnchen. Etwas Fett vom Hähnchen über die fertigen Paprika....lecker. Gruß sauer

15.05.2005 12:52
Antworten
bausti

Hallole, habe es heute gemacht. Nur den Dill habe ich weggelassen. Es schmeckte wirklich gut. Anne

14.05.2005 23:50
Antworten