Bewertung
(7) Ø4,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
7 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 20.04.2017
gespeichert: 101 (4)*
gedruckt: 631 (21)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 15.03.2010
11 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

500 g Spargel, weiß
500 g Kartoffel(n), geschält und gewürfelt
200 g Champignons, braun
200 g Erbsen, TK
300 g Hackfleisch, gemischt
3 EL Paniermehl
Ei(er)
125 g Sahne
2 EL Butterschmalz
  Pfeffer, bunter, firsch gerieben
  Salz
  Muskatnuss, geriebene
1 EL Mehl
1 EL Butter
  Petersilie
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 55 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Spargel schälen, die Enden abschneiden und in ca. 5 cm lange Stücke schneiden. Schalen und Enden in 500 ml Wasser 15 Minuten unter einem Deckel köcheln lassen.

Inzwischen das Hackfleisch mit dem Ei und dem Paniermehl gut vermengen. Mit Pfeffer und Salz würzen. Aus der Masse ca. 20 kleine Klößchen formen. Diese in einem Topf in erhitztem Butterschmalz rundum braun anbraten, entnehmen und beiseite stellen.

Im gleichen Topf die Champignons braun anbraten, entnehmen und beiseite stellen. Im gleichen Topf zuerst die Kartoffelwürfel bei mittlerer Hitze 5 Minuten unter dem Deckel anschwitzen. Die Spargelstücke dazugeben und unter gelegentlichem Rühren weitere 5 Minuten anschwitzen. Den Spargelschalensud durch ein feines Sieb dazugeben. Die Hackklößchen dazugeben und 10 Minuten köcheln lassen.

Die Sahne, die Champignons und die Erbsen dazugeben und weitere 5 Minuten köcheln lassen. Inzwischen die Butter und das Mehl mit einer Gabel gut vermengen und den Eintopf unter ständigem Rühren damit binden. Mit Pfeffer, Salz und Muskat kräftig abschmecken. Mit der Petersilie garniert in tiefen Tellern servieren.