Bewertung
(2) Ø3,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 11.05.2017
gespeichert: 28 (0)*
gedruckt: 975 (8)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 19.04.2017
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
250 g Mascarpone
250 g Quark
40 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
100 g Schlagsahne oder Cremefine zum Schlagen
1 Pck. Sahnesteif
400 g Löffelbiskuits
 einige Spekulatius
15 ml Kirschlikör oder Amaretto
15 ml Milch
1 Glas Apfelkompott, 360 g
  Kakaopulver
 n. B. Zimt
 n. B. Lebkuchengewürz

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Boden einer Auflaufform mit Löffelbiskuits bedecken. Den Likör mit der Milch vermischen und mit Hilfe eines Esslöffels auf den Löffelbiskuits verteilen. Die Mischung sollte rosa sein. Dann die Hälfte des Apfelkompotts darauf verteilen.

Inzwischen den Mascarpone mit Quark, Zucker und Vanillezucker glatt rühren. Die Sahne dazugeben und alles aufschlagen. Nach Bedarf Sahnesteif verwenden. Nun die Hälfte der Creme auf den Äpfeln verteilen und mit Spekulatius belegen. Dann den Rest Apfelkompott darauf schichten, mit der restlichen Creme bedecken und glatt streichen. Das Dessert muss jetzt ca. zwei Stunden in den Kühlschrank.

Kurz vor dem Servieren noch mit Kakaopulver und nach Belieben mit Zimt und Lebkuchengewürz durch ein Sieb bestäuben.