Mediterraner Nudelsalat mit Rucola und Linsennudeln


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

köstlich vegan

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 24.04.2017



Zutaten

für
300 g Linsennudeln oder Kichererbsennudeln (keine Spirelli, die zerfallen zu leicht)
½ Glas Pesto Rosso
1 Glas Artischockenherzen (ca. 10 Herzen)
1 Dose Oliven (ca. 20 Stück), egal ob schwarz oder grün
1 Glas Tomate(n), getrocknete in Öl
50 g Sonnenblumenkerne
5 EL Olivenöl, natives
3 EL Balsamico
Salz und Pfeffer
Basilikum, frisch
1 Bund Rucola

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 6 Minuten Gesamtzeit ca. 26 Minuten
Die Nudeln nach Packungsanweisung bissfest kochen und abgießen.

In der Zwischenzeit das Dressing aus Olivenöl, Balsamico, Pesto Rosso, Pfeffer und Salz zubereiten.
Die noch warmen Nudeln zugeben und gut durchmischen. Während der Abkühlphase immer wieder durchmengen.

Die getrockneten Tomaten in kleine Würfel schneiden (ca. 5 x 5 mm), die Oliven halbieren, die Artischockenherzen vierteln. Die Sonnenblumenkerne in einer fettfreien Pfanne anrösten.
Alle Zutaten zu den Nudeln geben, mischen und einige Stunden bei Raumtemperatur ziehen lassen.

Basilikumblätter grob hacken und zusammen mit dem Rucola kurz vor dem Servieren untermischen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Kelenius

Habe den Salat heute zum Grillen als Beilage ausprobiert. Hat super geschmeckt und war ne Runde Sache, so wie er in Rezept steht. Vielen Dank fürs Einstellen. Wird es bei mir nun häufiger geben.

05.03.2022 23:53
Antworten
23Anke03

Super lecker allerdings mag icb nicht so gerne Artischocken, daher habe ich frische und getrocknete Tomaten hinzugefügt und das Pesto raus gelassen. Gibt's auf jeden Fall wieder!

11.03.2019 18:55
Antworten