Bewertung
(3) Ø3,80
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 21.04.2017
gespeichert: 15 (0)*
gedruckt: 121 (5)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 25.02.2007
725 Beiträge (ø0,18/Tag)

Zutaten

200 g Räucherlachs in Scheiben
500 g Pellkartoffeln
15  Radieschen
30 g Parmesan, gehobelt
100 ml Rapsöl
2 TL Kräuter, gemischt, evtl. TK
4 TL Kapern
2 EL Zitronensaft
  Salz und Pfeffer, frisch gemahlen
  Rucola oder Feldsalat
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: pfiffig / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die gegarten Kartoffeln pellen, die Radieschen putzen und waschen und beides auf einem Gemüsehobel in dünne Scheiben hobeln oder mit dem Messer sehr dünn schneiden.

Für das Dressing das Öl, 2 TL Kapern und Zitronensaft pürieren, mit Salz und Pfeffer würzen.

Einen Teil des Dressings auf 4 Tellern oder einer Platte verteilen. Die Kartoffel- und Radieschenscheiben abwechselnd mit den Lachsscheiben auf dem Dressingspiegel anrichten, mit Salz und Pfeffer würzen und mit den restlichen Kapern sowie den Parmesanspänen belegen. Zum Schluss das restliche Dressing über das Carpaccio träufeln und mit Rucola oder Feldsalat garnieren.

Das Gericht ist sehr lecker mit Baguette, Focaccia, Ciabatta oder Laugengebäck als Vorspeise, kleine Mahlzeit oder auf einer Platte angerichtet fürs Buffet oder Brunch!