Bewertung
(91) Ø4,62
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
91 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 21.04.2017
gespeichert: 907 (62)*
gedruckt: 4.342 (315)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 28.01.2012
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

500 g Hähnchenbrust
600 ml Hühnerbrühe
200 g Langkornreis
1 Dose/n Mais
1 Dose/n Kidneybohnen, rot
1 Dose/n Tomaten, stückige
1 Becher saure Sahne
150 g Gouda, gerieben
1 Bund Frühlingszwiebel(n)
Tomate(n)
Zwiebel(n)
  Gewürzmischung, mexikanisch, z. B. Taco-Gewürz
  Olivenöl
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zwiebel würfeln und in etwas Olivenöl in einer tiefen Pfanne oder einem Wok anschwitzen. Die Hähnchenbrust in kleine Stücke schneiden und mit den Zwiebeln anbraten. Hühnerbrühe, gehackte Tomaten, Mais und Kidneybohnen hinzugeben und mit mexikanischem Gewürz nach Belieben würzen. Anschließend zum Kochen bringen.
Den Reis so hinzugeben, dass er komplett mit der Brühe bedeckt ist und köcheln lassen, bis er die Flüssigkeit aufgesogen hat.

Von der Kochstelle nehmen und mit dem Gouda bestreuen. Den Deckel darauflegen und warten, bis der Gouda zerlaufen ist. Die saure Sahne durchrühren und in Klecksen auf den Käse geben.

Die Tomaten waschen, würfeln und über die saure Sahne geben. Die Frühlingszwiebeln putzen und in dünne Ringe schneiden. Die Hälfte über die saure Sahne geben und die andere Hälfte in einer kleinen Schüssel mit auf den Tisch stellen, um sich nach Belieben nachzuholen.