Salat
Fleisch
Gemüse
Europa
Party
Schnell
einfach
Deutschland
Frühling
Eier oder Käse
gekocht
Lactose
Low Carb

Rezept speichern  Speichern

Nannys Spargelsalat

einfach und lecker

Durchschnittliche Bewertung: 3.8
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 24.04.2017 307 kcal



Zutaten

für
1 kg Spargel, dünn
4 Ei(er), gekocht
200 g Kochschinken
½ Bund Schnittlauch
2 EL Senf
2 EL Balsamico, heller
5 EL Öl
Salz und Pfeffer
1 Prise(n) Zucker
10 g Butter

Nährwerte pro Portion

kcal
307
Eiweiß
24,08 g
Fett
19,78 g
Kohlenhydr.
7,92 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Die Spargelstangen schälen, in mundgerechte Stücke schneiden und mit etwas Salz, einer Prise Zucker und der Butter bissfest kochen.

Die Eier halbieren, das Eigelb mit dem Senf, dem Öl und dem Essig verquirlen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Sauce sollte recht cremig sein, nicht zu flüssig.

Den Schinken in Würfel schneiden, den Schnittlauch und das Eiweiß hacken und zur Sauce geben. Die gekochten Spargelstücke noch warm dazugeben und den Salat warm bis lauwarm servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Benesch

Hallo, ich kann nur sagen auch uns hat der Salat super lecker geschmeckt. Es gab zum abrunden Petersilie statt Schnittlauch. Rezept ist zum wiederholen gespeichert. Danke schön! LG Silvia

24.05.2017 17:17
Antworten
nanny67

danke für die liebe Beurteilung und das Bild. Freut mich, dass dir der Salat so gut geschmeckt hat! nanny ogg

20.05.2017 12:00
Antworten
schaech001

Hallo, ich kann bestätigen...der Salat ist einfach zu machen, lecker...und dazu auch noch diättauglich. Ich habe das halbe Rezept gemacht und in 3 kleine Portionen aufgeteilt. Wurde aber trotzdem satt. Liebe Grüße Christine

18.05.2017 16:18
Antworten